piwik-script

Intern
    Zentrale Studienberatung

    Medizin

    Medizin studieren in Würzburg

    Der Staatsexamens-Studiengang Humanmedizin gliedert sich in einen vorklinischen Abschnitt, der in der Regel nach 4 Semestern mit dem Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (früher „Physikum“, schriftlich und mündlich) abgeschlossen wird. Daran schließt sich der sechssemestrige klinische Abschnitt an, der mit dem Zweiten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (schriftlich) endet. Hierauf folgt das Praktische Jahr mit dem abschließenden Dritten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (mündlich). Mit den erfolgreich abgelegten drei Prüfungsabschnitten kann die Approbation beantragt und die Tätigkeit als Ärztin oder Arzt aufgenommen werden.

    Um den Titel „Dr. med.“ zu erhalten, muss eine wissenschaftliche Arbeit (Dissertation) angefertigt und eine mündliche Prüfung (Rigorosum) abgelegt werden.

    Im Vortrag werden die Voraussetzungen für die Zulassung zum Studium, die inhaltlichen Schwerpunkte des Medizinstudiums sowie die Organisation des Studiums genauer vorgestellt sowie kurz die berufliche Perspektive beleuchtet.

    Referentin:

    Dr. Yasmin Bayer
    Leiterin des Studiendekanats Medizin
    Tel.: +49 931 201-55221, E-Mail: Bayer_y@ukw.de