piwik-script

Intern
    Vorkurse & Grundkurse

    Fächerübergreifende Grundkurse

    für Studierende aller Fachrichtungen

    Das Projekt ist mit Ende des Wintersemesters 2020/21 ausgelaufen.

    Antike Mythen in der Literatur

    Von Aphrodite über Herakles bis Zeus den Bogen spannend bot dieser auf das Studium der Geisteswissenschaften vorbereitende Kurs eine erste Einführung in den griechischen Götter- und Heldenkosmos. Dabei wurde nicht nur ein Blick auf die antiken Texte (in Übersetzung) geworfen, sondern auch auf die Rezeption der Sagen in Literatur, Musik und Kunst. Der Kurs beschäftigte sich weiter mit der Frage nach dem Mythosbegriff. Zudem sah er eine Führung in der Gemäldegalerie und Antikensammlung der Residenz vor.

    Biblische Grundlagen für die Literaturwissenschaft

    "Sie werden lachen, die Bibel!", antwortete Bertolt Brecht auf die Frage nach den wichtigsten Büchern der Weltliteratur.
    Nicht umsonst als Buch der Bücher betitelt, ziehen sich biblische Geschichten durch alle Zeiten durch die Literatur. Der Kurs bildete einen Überblick über Aufbau, Struktur, Gattungen, Motive und die wichtigsten Geschichten der Bibel. Im zweiten Teil wurden ausgewählte Texte der deutschen, englischen und romanischen Literatur (je mit Übersetzung) gelesen und diese Linien für die Interpretation aufgedeckt.

    Digital Humanities – Learning by Doing

    Die digitalen Methoden sind heute längst nicht mehr auf technische Studiengänge beschränkt. Auch von Studierenden der Geisteswissenschaften wird immer mehr erwartet, sich in der Welt der Bits und Bytes bewegen zu können. In diesem Kurs wurden grundlegende Techniken erlernt, die für den Alltag von Geisteswissenschaftler*innen hilfreich sind. Dabei lag der Fokus auf der Objektverarbeitung (Text und Bild).

    Philosophie für Nichtphilosophen

    Philosophische Fragen und mögliche Antworten sind nicht nur für Philosophiestudent*innen interessant. Anhand der Lektüre einschlägiger Texte blickte der Kurs auf einige zentrale Themen der Philosophie und das spezifisch philosophische Denken.