piwik-script

English Intern

    Informatik und Wirtschaft: Neue Selbsttests zur Studienwahl

    20.07.2015

    Wer sich für ein Studium an der Uni Würzburg interessiert, kann nun neue studienfachspezifische Online-Selbsttests machen. Sie bieten die Möglichkeit, Inhalte und Anforderungen der Fächer Wirtschaftswissenschaften und Informatik kennen zu lernen und sie mit den eigenen Fähigkeiten abzugleichen.

    Screenshot der ersten Seite des Informatik-Selbsttests. Es stehen weitere Tests zu anderen Fächern zur Verfügung. (Bild: Uni Würzburg)

    Screenshot der ersten Seite des Informatik-Selbsttests. Es stehen weitere Tests zu anderen Fächern zur Verfügung. (Bild: Uni Würzburg)

    Zwei neu entwickelte Tests für Schüler, Abiturienten, Studienfachwechsler und berufsqualifizierte Quereinsteiger bieten erste Orientierung und einen leichteren Einstieg ins Studium: Für die Fächer Wirtschaftswissenschaft und Informatik stehen nun die "Würzburger Online-Selbsttests" kostenfrei zur Verfügung. Als nächstes werden Selbsttests für Chemie, Mathematik, Physik und das Lehramt online gestellt.

    Was bieten die neuen Selbsttests? Die Testteilnehmer bearbeiten Fragestellungen der jeweiligen Fächer und erhalten dabei nicht nur sofort eine Rückmeldung auf die Antwort, sondern auch die zugehörige Erklärung. Die Aufgaben sind so gestellt, dass sie auch ohne fachspezifische Vorkenntnisse gelöst werden können. Das Angebot kommt gut an: Seit Ende Juni haben bereits knapp 300 Personen den Informatik-Test absolviert.

    Kniffelige Aufgaben und Einblick in Berufsfelder

    So können die Testteilnehmer herausfinden, ob die eigenen Vorstellungen über das Studienfach richtig sind. Martin Hennecke, Professor für Didaktik der Informatik, und Alexander Wolff, Prodekan der Fakultät für Mathematik und Informatik, haben den Selbsttest für Informatik mitentwickelt: "Wir haben kniffelige Aufgaben aus verschiedenen Teilgebieten der Informatik gestellt.  Manche Anregungen dafür haben wir vom 'Informatik-Biber' bekommen, einem Online-Informatik-Wettbewerb für Schüler", sagt Wolff.

    Professor Hansrudi Lenz, Studiendekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, empfiehlt den Selbsttest allen Studieninteressierten seiner Fakultät: "Der Test ermöglicht eine erste Bewertung, ob ein wirtschaftswissenschaftliches Studium das Richtige für den jeweiligen Interessenten ist."

    Des Weiteren bieten die Tests allgemeine Informationen rund um die Fächer - wie zum Beispiel Einblicke in mögliche Berufsfelder - und spezifische Informationen zum Studium an der Universität Würzburg. Am Ende des Tests erhält jeder Teilnehmer eine Rückmeldung mit einer ersten Einschätzung, ob er auf Basis des Tests die Voraussetzungen für das jeweilige Studienfach mitbringt.

    Beratungsgespräch empfohlen ­- Selbsttest als erster Schritt

    Diese Einschätzung stellt nur eine erste Orientierung dar und sollte nicht als alleinige Grundlage für oder gegen eine Studienfachentscheidung herangezogen werden. Die Teilnahme an einem Selbsttest bedeutet zudem natürlich nicht die Zulassung zum Studienfach.

    Weitere Schritte, wie beispielsweise ein persönliches Beratungsgespräch mit dem jeweiligen Fachstudienberater, werden empfohlen. Kontaktdaten von Ansprechpartnern an der Uni Würzburg sowie weiterführende Links sind im Test hinterlegt.

    Zusätzlich bieten Wirtschaftswissenschaft und Informatik ihren Studieneinsteigern vor Beginn der Vorlesungszeit Vorkurse an, in denen die Erstsemester ihr Vorwissen auffrischen und vertiefen können.

    Online-Selbsttest für Wirtschaftswissenschaft
    https://go.uni-wuerzburg.de/wiwi

    Online-Selbsttest für Informatik
    https://go.uni-wuerzburg.de/informatik

    Vorkurs Wirtschaftswissenschaft
    http://www.wiwi.uni-wuerzburg.de/studium/kompasswiwue/vorkursangebot/

    Vorkurs Informatik
    http://www.informatik.uni-wuerzburg.de/studium/studienanfang/

     

    Überblick: Online-Assessment der Universität Würzburg

    Die Online-Selbsttests wurden von der Begabungspsychologischen Beratungsstelle in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Wirtschaftswissenschaft und Informatik entwickelt. Die relevanten Fähigkeiten und Fertigkeiten für einen Studiengang wurden mit der Methodik zur Ermittlung und Validierung von Anforderungen an Studierende (MEVAS nach Hell, Ptok, & Schuler, 2007) erhoben. Die Einzelanforderungen wurden vom wissenschaftlichen Personal und von Studierenden des Studienfachs hinsichtlich ihrer Bedeutsamkeit für ein erfolgreiches Studium beurteilt. Diese Einschätzungen bilden das Anforderungsprofil für das jeweilige Studienfach, auf dessen Basis der Selbsttest entwickelt wurde.

    Neben den studienfachspezifischen Selbsttests umfasst das Online-Assessment der Universität Würzburg zudem einen allgemeinen Online-Interessentest: Hier können Studieninteressierte ihr persönliches Interessenprofil erstellen. Sie erhalten dann im Hinblick auf ihre Studienfachwahl eine differenzierte Ergebnisrückmeldung mit Empfehlung eines oder mehrerer Studienfelder.

    Im Anschluss an die Teilnahme kann ein mehrseitiger Ergebnisbericht als PDF-Datei heruntergeladen werden. Der Online-Interessentest bezieht dabei das gesamte Fächerspektrum der grundständigen Studiengänge der Universität Würzburg ein. Die Begabungspsychologische Beratungsstelle bietet Studieninteressierten zudem eine persönliche Orientierungsberatung an.

    Das Online-Assessment der Universität Würzburg ist eine von zahlreichen Maßnahmen zur Verbesserung der Studieneingangsphase im Rahmen des "Qualitätspakts Lehre". Es wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

    www.interessentest.uni-wuerzburg.de

    Kontakt:
    Begabungspsychologische Beratungsstelle der Universität Würzburg
    E-Mail: self-assessment@uni-wuerzburg.de, Katharina Haering, T.: +49 931 31-82665.

    Zurück

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin