piwik-script

Intern
    A.2 - Servicezentrum Forschung und Technologietransfer (SFT)

    Netzwerk Datenanalyse mit Schwerpunkt Verarbeitung natürlicher Sprache

    weitere Infos zum Netzwerk gibt es hier

    Schwerpunkt unseres Netzwerkes ist die Analyse von Texten mithilfe von künstlicher Intelligenz und anderen computergestützten Techniken wie Topic Modelling. Gerade Textdaten bieten als bisher oft wenig genutzte Informationsressourcen großes Potenzial bei der Erschließung und Generierung neuen Wissens. In den letzten Jahren hat die Entwicklung von Methoden zur computergestützten Analyse von Texten begünstigt durch den Aufstieg von neuronalen Netzwerken rasante Fortschritte gemacht. Diese neuen Methoden werden in zahlreichen Projekten an unserem Lehrstuhl erforscht und weiterentwickelt. Ziel unseres Netzwerks ist es, dieses Wissen auch an unsere Kooperationspartner weiterzugeben.


    Netzwerkleiter Prof. Dr. Fotis Jannidis

    Prof. Dr. Fotis Jannidis ist seit dem Sommersemester 2009 Inhaber des Lehrstuhls für Computerphilologie und Neuere Deutsche Literaturgeschichte und unterstützt das Projekt ESF-ZDEX als Netzwerkleiter.

     


    Thorsten Vitt, stellvertretender Netzwerkleiter

    Thorsten Vitt arbeitet als Informatiker seit 2006 in verschiedenen Digital-Humanities-Projekten (z.B. der Fausteditition, TextGrid, DARIAH) an unterschiedlichen Formen der Modellierung, Analyse und Verarbeitung von Textdaten. Er forscht und lehrt u.a. zu Graphtechnologien in digitalen Editionen und zum Einsatz von Word Embeddings auf literarischen Texten.


    Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Netzwerk Datenanalyse mit Schwerpunkt Verarbeitung natürlicher Sprache

    Lennart Keller

    Lennart Keller arbeitet seit 2020 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im ZDEX-Netzwerk „Verarbeitung natürlicher Sprache“ und studiert parallel Digital Humanities im Master. Gleichzeitig lehrt er im Bereich grundlegender Gebiete der Digital Humanities und der Programmierung. Während seines Bachelor-Studiums war er als wissenschaftliche Hilfskraft für verschiedene Projekte zur Analyse literarischer Texte mithilfe digitaler Methoden tätig.