piwik-script

Intern
    A.2 - Servicezentrum Forschung und Technologietransfer (SFT)

    Workshopreihe Arbeit 4.0 - Teil III: Job Crafting, 13.02.2020 (15:00-17:00 Uhr)

    Datum: 13.02.2020, 15:00 - 17:00 Uhr
    Ort: Hubland Nord, Geb. 54, SFT Lounge
    Veranstalter: Referat A2 (Forschung und Technologietransfer)
    Vortragende*r: Thea Ebert

    Digitalisierung im Rahmen der so genannten Industrie 4.0-Revolution bringt für Mitarbeiter und Unternehmen völlig neue Herausforderungen am und rund um den Arbeitsplatz mit sich.

    Wie lassen sich Motivation und Potenzial der Mitarbeiter, auch vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels erkennen und fördern und wie können Mitarbeiter den eigenen Job selbstständig an neue Herausforderungen anpassen?

    Antworten auf diese Fragestellungen haben unsere Experten der Arbeits-, Betriebs-, und Organisationspsychologie für Sie. In der dreiteiligen ESF-PROMPTNET Workshopreihe erhalten Führungskräfte, Personaler sowie alle interessierten Mitarbeiter neueste wissenschaftliche Erkenntnisse rund um die Arbeit 4.0.

    Teil III Workshop: Job Crafting, 13.02.2020, (15:00-17:00 Uhr)

    Die Digitalisierung verändert fortlaufend die Arbeitswelt und bringt sowohl Herausforderungen als auch Chancen mit sich. Um diese erfolgreich zu meistern, wird beim Job Crafting die eigene Arbeit selbständig an persönliche Ziele, Fähigkeiten und Werte angepasst. Sie haben die Möglichkeit, diese Methode unter unserer Anleitung selbst auszuprobieren und herauszufinden, welche Stellschrauben zur Optimierung ihr Job bietet.
    Dozentin: Thea Ebert
    Anmeldung bis: 06.02.2020

     

    Anmeldungen bitte per Mail an prompt.net@uni-wuerzburg.de.

    Subnetzwerk

    Industrie 4.0

    Referenten

    Lehrstuhl für Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie: Leonie Schelp (Theis),  Thea Ebert

    Termine

     30.01.2020/13.02.2020, jeweils 15:00-17:00 Uhr, anschließend Ausklang

    Ort

    SFT-Lounge (4.Stock rechts), Josef-Martin-Weg 54/2, 97074 Würzburg

    Zurück