piwik-script

Intern
  • Neue Universität, Lichthof
  • Stadt Würzburg, Fluss, Burg, Freizeit
  • Campus Nord, Brücke
Siebold-Collegium Institute for Advanced Studies

Panel Discussion: Writer in Residence - SCIAS

Africa and Beyond: Finding the power in more than one story
Datum: 08.07.2019, 18:30 - 20:30 Uhr
Ort: Klinikstraße 6-8, Lecture Hall
Veranstalter: Siebold-Collegium (SCIAS), Lehrstuhl für Amerikanistik
Vortragende*r: Yaa Gyasi, Yogita Goyal, Mutitat T. Oladejo, Barbara Sponholz, Julien Bobineau

Zusammenfassung

Geschichten haben Macht: Macht, die Realität zu benennen und zu formen, Macht, zu bewegen und zu motivieren, aber auch Macht, auszuschließen und zu vereinfachen. Diese Macht beinhaltet, wie die Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie überzeugend darstellte, nicht nur die Fähigkeit, eine Geschichte zu erzählen, sondern auch diese Geschichte zu der alleingültigen Geschichte über eine Person oder einen Ort zu machen.

Die Podiumsdiskussion möchte diese Dynamiken diskutieren und sich der Herausfordrung stellen, Afrika, Afrikaner und die globale "Black Experience" jenseits dieser verkürzenden Geschichte zu begreifen.

Die Veranstaltung mit anschließender Diskussion ist öffentlich und findet in englischer Sprache statt. Der Eintritt ist frei.  

 

Summary

Stories have power: to name and shape realities, to move and motivate, but also to elide and simplify. Such power, as the writer Chimamanda Ngozi Adichie has compellingly argued, involves not just the ability to tell a story, but to make that story the definitive one about a person or a place.

This panel discussion aims to discuss these dynamics as well as take on the challenge of conceiving Africa, African, and Black global experience beyond the single reductive story.

This event is open for the public and will be in English. Admission free.

Zurück