piwik-script

English Intern
Schreibzentrum

Writer in Residence

Mit der Veranstaltungsreihe holt das Schreibzentrum | Writing Center jedes Semester international agierende und renommierte Schriftsteller oder Journalisten nach Würzburg. Während ihres ein- bis zweiwöchigen Aufenthaltes leiten sie unter anderem Workshops, geben öffentliche Lesungen und nehmen an Plenumsdiskussionen teil.

Ziele des Writer-in-Residence-Programms sind dabei:  

  1. das akademische wie das literarische Schreiben in Ihrer Eigenschaft als erlernbare Fertigkeit hervorzuheben
  2. die JMU mit anderen Universitäten und bedeutenden Akteuren der Kreativ- und Medienbranche zu vernetzen
  3. einen Beitrag zur Internationalisierung der JMU zu leisten und
  4. die Sichtbarkeit der JMU als Treiberin von Lehr-Lern-Innovationen in der Öffentlichkeit zu erhöhen.

Writer in Residence im Sommersemester 2019

Vom 2.7. bis 12.7. war Yaa Gyasi am Schreibzentrum | Writing Center. Sie ist die Autorin des 2016 veröffentlichten und mehrfach preisgekrönten Romans Heimkehren (engl. Original: Homegoing).

Nachfolgend einige Bilder (Fotos: Petra Winkelhardt) von der Abschlussveranstaltung mit Yaa Gyasi am 8.7.2019.

Moderation: Prof. Dr. MaryAnn Snyder-Körber. An der Diskussion haben teilgenommen:

  • Yaa Gyasi (Autorin & JMU Writer in Residence)
  • Dr. Yogita Goyal (University of California, Los Angeles)
  • Professorin Barbara Sponholz (Vizepräsidentin der Julius-Maximilians-Universität Würzburg)
  • Dr. Julien Bobineau (Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Dr. Mutiat Titilope Oladejo (University of Ibadan)

Programm (teilweise nur in englischer Sprache)

Reading + Discussion with Writer in Residence Yaa Gyasi

Gyasi will read in English from her award-winning novel Homegoing, and Christina Theresa Motsch of the Mainfranken Theater will read from the German translation. A book signing will follow the reading and discussion.

Wednesday, 3 July 2019
18:30 – 20:30

Location: Toscanasaal, Residenz Würzburg

Coffee Hour Seminar with Writer in Residence Yaa Gyasi

In conjunction with the "Creative Writing Workshop" that will take place from July 3-5 at the Schreibzentrum | Writing Center der JMU.

Friday, 5 July 2019
14:00 - 16:00

ZSHG, Raum 02.013
Am Hubland

Restricted to JMU Würzburg students only. 
Reservations will be required in order to attend the event.

Discussion with Writer in Residence Yaa Gyasi, Yogita Goyal of the University of California Los Angeles, Barbara Sponholz of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Mutiat Titilope Oladejo of the University of Ibadan, and Julien Bobineau of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Montag, 8 July 2019
18:30 – 20:30

Welzhaus / SCIAS

Seating is limited, please RSVP to attend this event.

 

About the Author

Yaa Gyasi is a Ghanaian-American novelist. Her debut novel, Homegoing, published in 2016, won her, at the age of 26, the National Book Critics Circle's John Leonard Award for best first book, the PEN/Hemingway Award for a first book of fiction, the National Book Foundation's "5 under 35" honors for 2016 and the American Book Award.

Writer in Residence im Wintersemester 2018/19

Den Auftakt des Programms bildete Thomas Chatterton Williams mit einem zweiwöchigen Aufenthalt an der Uni Würzburg.