piwik-script

Intern
Schreibzentrum

ASK – Akademisches Schreiben kompakt

Am 22.11.2018 fand von 11-19 Uhr der zweite "ASK - Akademisches Schreiben kompakt"-Aktionstag statt. Zusammen mit unseren Kooperationspartnern führten wir durchweg gut besuchte Vorträge und Workshops rund um das akedemische Schreiben durch.

Auch der nächste Termin steht schon fest: Am 6. Juni 2019 geht ASK in die dritte Runde!

Das ASK-Workshop-Programm vom 22.11.2018

11 - 12 Uhr
TitelInhaltDozentIn
Zitieren und nicht plagiieren

Wir erläutern Ihnen, worauf es beim Zitieren besonders ankommt und werfen einen Blick auf das Urheberrecht und die Gute Wissenschaftliche Praxis. Was ist bei den verschiedenen Zitatformen und Quellentypen zu beachten? Welche Regeln gelten für Bilder und Grafiken? Lernen Sie außerdem verschiedene Zitierstile im Überblick kennen.

Dr. Gabriele Blümig, Andre Tomaschoff (Uni-Bib)   

Endlich richtig lesen   

Während Deines Studiums musst Du nicht nur viel, sondern auch effizient lesen können. Und noch wichtiger: Du musst so lesen, dass Du so viel wie möglich aus Deiner Lektüre mitnimmst – sei es bei der Klausurvorbereitung oder für das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit. Dazu liefert dieser interaktive Kurzvortrag Tipps und Input. Thomas Feiler      (Schreibzentrum) 
12 - 13 Uhr
TitelInhaltDozentIn
Citavi, EndNote oder Zotero? Das passende Programm zur Literaturverwaltung finden Verlieren Sie nicht den Überblick über Ihre Aufsätze, Bücher und PDFs. Mit Literaturverwaltungsprogrammen können Sie diese einfach verwalten, Literaturzitate in Ihre Arbeit einfügen und automatisch Literaturverzeichnisse erstellen. In diesem Workshop lernen Sie Citavi, EndNote und Zotero kennen und finden das für Sie passende Programm.  

Nadja Glaser
(Uni-Bib)
Das Exposé zur Abschlussarbeit 

Für viele Abschlussarbeiten (BA- und MA-Thesis, Dissertation)  ist das  vorherige Verfassen eines wissenschaftlichen Exposés inzwischen obligatorisch. Als Projektplan bietet das Exposé dabei sowohl dem Schreibenden selbst als auch dem Betreuer/ der Betreuerin wichtige Orientierung zu Inhalten, Vorgehensweisen und Realisierbarkeit und Zeitmanagement des Schreibvorhabens.

Dr. Isabel Fraas (Schreibzentrum)
13 - 14 Uhr
TitelInhaltDozentIn

Don't Worry with Word

Das Trainertandem zeigt Ihnen, wie Sie eine Seminar-, Master- oder Bachelorarbeit perfekt zu Papier bringen.

Winfried Seimert, Peter Wermke (Rechenzentrum)  
Prokrastinieren verboten - entspannt in die Hausarbeit 

Startschwierigkeiten bei der Hausarbeit? Vielleicht können wir Abhilfe schaffen. In diesem Kurzworkshop zeigen wir Ihnen wie Sie die ersten Schritte Ihrer Hausarbeit strukturiert und entspannt angehen können. Dazu stellen wir diverse Methoden und Techniken vor die helfen können ein Thema einzugrenzen, eine Fragestellung zu konzipieren, und eine erste Gliederung zu erstellen.

Jessica Auerochs, Estella Lohrey, Caterina Schmitz (Schreibzentrum)

13 - 15 Uhr
TitelInhaltDozentIn
Literaturverwaltung mit CitaviStudieren oder arbeiten Sie im geistes- oder sozialwissenschaftlichen Bereich? In diesem Kurs lernen Sie, wie Citavi Sie beim Organisieren Ihrer Literatur und beim Erstellen Ihrer wissenschaftlichen Arbeit unterstützt.
Inhalte:
  • Einpflegen Ihrer Literaturangaben in das Programm
  • Import von Daten aus Datenbanken und anderen Quellen
  • Publikationserstellung mit Citavi
  • Gliederung der Literaturangaben
  • Aufgabenplanung
Citavi-Team (Uni-Bib)
14 - 15 Uhr
TitelInhaltDozentIn

Die lohnende Pause

Gerade wenn man konzentriert „geistig“ und vorwiegend im Sitzen arbeitet, sollte man seine Arbeitszeit gut rhythmisieren um sie effektiver zu machen. Im Workshop werden Hinweise und Tipps gegeben, wie jeder s e i n e individuelle, ökonomische und möglichst wenig belastende Sitzhaltung findet. Weiter werden kurze und einfache Übungen gezeigt, die zwischendurch absolviert werden können und zwar ohne großen zeitlichen Aufwand. Dabei ist nicht nur wichtig dass Sie Übungen machen, sondern auch und vor allem wie . Als Gegenpol zur „Kopfarbeit“ sind die Übungen auf körperliche Vorgänge (z.B. Atmung, muskuläre Spannung) und Körperwahrnehmung ausgerichtet. Nehmen Sie sich die Zeit und lassen Sie sich darauf ein. So wird eine kurze Pause zu einer „lohnenden“! Ingrid Schweizer (Sportzentrum)  

Aufsätze und
Paper finden

   

Lernen Sie mit uns die Basics der Artikelrecherche kennen! Aktuelle Forschungsergebnisse erscheinen meist in Form von Zeitschriftenartikeln. Doch wie können Sie gezielt danach suchen? Erfahren Sie, welche Datenbanken Sie dafür nutzen können und wie Sie Zugang zu den Artikeln erhalten.

Franziska Borkert (Uni-Bib)
15 - 16 Uhr
TitelInhaltDozentIn

What is Academic Writing?

What is academic writing and to what extent is it different from personal writing? To be sure, academic writing has its own set of rules and practices: it is clear, concise, focused, structured, and backed up by evidence. Its main purpose is to aid the reader’s understanding. While each subject discipline has certain writing conventions, vocabulary, and types of discourse, there are some general characteristics of academic writing that are relevant across all disciplines. In this workshop, we will acquaint ourselves with the characteristics of academic writing. We will find out that while academic writing has a formal tone and style, it does not have to be complex nor does it require the use of long sentences and complicated vocabulary.

Sabrina Hüttner (Schreibzentrum)
15 - 17 Uhr
TitelInhaltDozentIn

Literaturverwaltung mit Endnote

Studieren oder arbeiten Sie im naturwissenschaftlichen oder medizinischen Bereich? In diesem Kurs lernen Sie, wie EndNote Sie beim Organisieren Ihrer Literatur und beim Schreiben Ihrer wissenschaftlichen Arbeit unterstützt.
Inhalte:

  • Anlegen von Referenzen
  • Import von Daten aus Datenbanken
  • Verwalten der Referenzen in Gruppen
  • Automatisches Einbinden von Volltexten
  • Publikationserstellung mit EndNote
EndNote-Team
(Uni-Bib)
16 - 17 Uhr
TitelInhaltDozentIn

Schreibblockade - Jede ist anders und doch sind alle gleich

Letztlich können alle schreibdidaktisch relevanten Blockaden auf einige wenige Ursachen zurückgeführt werden. Erfahren Sie die Gründe und lernen Sie Wege kennen, wie Sie wieder ins Schreiben kommen können.

Thomas Schröter (Schreibzentrum)  
Don't Worry with Word   

Das Trainertandem zeigt Ihnen, wie Sie eine Seminar-, Master- oder Bachelorarbeit perfekt zu Papier bringen.

Winfried Seimert, Peter Wermke (Rechenzentrum)

17 - 18 Uhr
TitelInhaltDozentIn

Schritt für Schritt zur abgabereifen Studienarbeit

Erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe eines Portfolios zu Ihrem individuellen Schreibprojekt Strategien erproben und reflektieren können, um Vorwissen zu aktivieren, neue Perspektiven auf Ihr Thema zu entwickeln, Ihre Fragestellung zuzuspitzen, Forschungspositionen darzustellen und Erkenntnisse bestmöglich zu präsentieren.

Dr. Petra Zaus (Schreibzentrum)  
Wie publiziere ich meine Dissertation?

Verlag, Online oder Copyshop? Um eine Dissertation zu publizieren gibt es viele Wege und so manche Hürde. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten und Bedingungen der verschiedenen Publikationswege und informieren Sie sich, wie wir Sie bei der Veröffentlichung Ihrer Dissertation unterstützen.

Claudia Schober (Uni-Bib)
18 - 19 Uhr
TitelInhaltDozentIn

Zitieren und nicht plagiieren

Wir erläutern Ihnen, worauf es beim Zitieren besonders ankommt und werfen einen Blick auf das Urheberrecht und die Gute Wissenschaftliche Praxis. Was ist bei den verschiedenen Zitatformen und Quellentypen zu beachten? Welche Regeln gelten für Bilder und Grafiken? Lernen Sie außerdem verschiedene Zitierstile im Überblick kennen. 

Dr. Gabriele Blümig (Uni-Bib)   
Noch Fragen? Erfahren Schreib(didaktik)erInnen antworten

Nähkästchen – SchreibtrainerInnen beantworten Fragen rund um’s Schreiben

MitarbeiterInnen des Schreibzentrums, zertifizierte SchreibberaterInnen 

Am 07.06.18 hat zum ersten Mal "ASK - Akademisches Schreiben kompakt" stattgefunden. Das Schreibzentrum dankt der Universitätsbibliothek, dem Rechenzentrum und dem Sportzentrum für die großartige Zusammenarbeit. Ein Dankeschön geht auch an alle Studierenden, die dabei waren.

(Fotos: Petra Winkelhardt)

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Schreibzentrum
Josef-Martin-Weg 54/1
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-85642
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 54
Hubland Nord, Geb. 54