piwik-script

English Intern
Rudolf-Virchow-Zentrum - Center for Integrative and Translational Bioimaging

Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen des Rudolf-Virchow-Zentrums:

Die Stadt Würzburg und das Netzwerk Wissen, ein Zusammenschluss wissenschaftlicher Institutionen die sich auch in der naturwissenschaftlichen Bildung engagieren, verfestigten heute ihre Zusammenarbeit mit einer Kooperationsvereinbarung.

Mehr

Einen grundlegenden Beitrag für die Krebsforschung liefert eine neue Studie von Würzburger Wissenschaftlerinnen in Kooperation mit der TU Dresden. Wenn sich eine Zelle teilt, werden ausgewählte Zielproteine durch Enzyme mit Signalmolekülen markiert und daraufhin abgebaut. Die beteiligten Enzyme können sich jedoch auch selbst für den Abbau markieren. Ein multidisziplinäres Forscherteam hat nun modellhaft aufgeklärt, wie Enzyme sich vor derartiger Selbstzerstörung schützen und bei Bedarf schnell wieder zur Verfügung stehen können. Die Ergebnisse wurden in der renommierten Fachzeitschrift Science Signaling veröffentlicht.

Mehr

Heute wurde die Ausstellung "Röntgen - 125 Jahre neue Einsichten" an ihrem neuen Ausstellungsort, dem Lichthof in der Neuen Universität, durch Präsident Prof. Dr. Alfred Forchel und Bürgermeister Martin Heilig eröffnet. Auch das Rudolf-Virchow-Zentrum ist mit einer Plakatwand zum Thema Wirkstoffdesign und Röntgenstrukturanalyse vertreten.

Mehr

Die langjährige Fragestellung wie der Proteinkomplex CDK-activating kinase (CAK), der die zentralen Prozesse der Zellteilung und Transkription kontrolliert, genau aktiviert wird, konnte eine Würzburger Forschungsgruppe nun klären. Die Gruppe analysierte die aktive Form des Proteinkomplexes und konnte auf molekularer Ebene die Funktionsweise entschlüsseln. Diese neuen Erkenntnisse liefern die Grundlage für weitere Forschung an Krebsmedikamenten und wurden in dem renommierten Fachjournal PNAS veröffentlicht.

Mehr

Wissenschaftler der Universitäten Würzburg und Frankfurt haben einen neuen Wirkstoff zur Behandlung von Krebs entwickelt. Die Substanz zerstört ein Protein, das die Krebsentwicklung in Gang setzt.

Mehr

Nach oben