Intern
BMBF-Projekte im "Qualitätspakt Lehre"

Projektdaten: Einzelvorhaben "Verbesserte Lehrqualität an der Universität Würzburg II"

Projekttitel

Verbesserte Lehrqualität an der Universität Würzburg II

Förderhinweis

Gefördert durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre („Qualitätspakt Lehre“)

Förderkennzeichen

01PL16019

Projektzeitraum

01.10.2016 – 31.12.2020

Projektleitung

Prof. Dr. Wolfgang Riedel

Projektbeschreibung

Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) ist eine Volluniversität mit zehn Fakultäten, die weite Bereiche der Geistes-, Gesellschafts-, Natur- und Lebenswissenschaften sowie ausgewählte technische Fächer mit über 250 Studiengängen abdecken. Um den mittlerweile knapp 29.000 Studierenden (Wintersemester 2016/17) universitäre Bildung auf höchstem Niveau zu bieten, setzt sich die JMU kontinuierlich und nachhaltig für die Verbesserung der Lehrqualität und die Entwicklung innovativer Angebote ein.
Im Rahmen des Qualitätspakts Lehre führen Studierende, Dozierende und Universitätsleitung der JMU eng miteinander verknüpfte Maßnahmen mit universitätsweiter Bedeutung zur Verbesserung der Qualität der Lehre durch. Aufbauend auf den Erfahrungen der ersten Förderperiode werden in der zweiten Förderphase die Aktivitäten auf den bisherigen Handlungsfeldern fortgeführt, weiterentwickelt und systematisch in das universitätsweite Qualitätsmanagement integriert. Zudem steht die nachhaltige Überführung der Konzepte in den Regelbetrieb im Mittelpunkt.

Projektstruktur und -kommunikation

Projektleitung: Die Projektleitung liegt bei Prof. Dr. Wolfgang Riedel, Vizepräsident für Studium und Lehre, Lehrerbildung und Lehramtsstudiengänge.

Lenkungsgremium: Das Lenkungsgremium setzt sich folgendermaßen zusammen: Universitätspräsident Prof. Dr. Alfred Forchel, Vizepräsident Prof. Dr. Wolfgang Riedel, Vizepräsidentin Prof. Dr. Andrea Szczesny, Vizepräsidentin Prof. Dr. Barbara Sponholz, Kanzler Dr. Uwe Klug, Vertreter/in der Studierenden.

Koordinationsgruppe: In der Koordinationsgruppe sind vertreten:
Im Vorsitz Prof. Dr. Wolfgang Riedel (Vertretung: Vizepräsident Prof. Dr. Phuoc Tran-Gia), alle Teilprojektleiterinnen und -leiter sowie als weitere Mitglieder Emily Brinkmeier (Projektkoordination/Qualitätsmanagement) und Annette Popp (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit).

Arbeitstreffen: In regelmäßigen Arbeitstreffen tauschen die TeilprojektleiterInnen und -mitarbeiterInnen regelmäßig Informationen und Erfahrungen über Entwicklungen und Ergebnisse der Einzelmaßnahmen aus. Ein wichtiges Anliegen ist dabei auch die themenspezifische Vernetzung der Akteure untereinander sowie die Verknüpfung des Programms und seiner Maßnahmen mit Entwicklungen in der Universität im Bereich Studium und Lehre.

Newsletter: Ein Mail-Newsletter informiert alle in der Lehre Beteiligten der JMU regelmäßig über Neuheiten, Entwicklungen und Termine aus den beiden Projekten. Gerne können Sie sich in den Mail-Newsletter eintragen.

Online-Magazin einBLICK: Das wöchentliche Online-Magazin einBLICK der Uni Würzburg berichtet in zahlreichen Beiträgen über Neuigkeiten, Entwicklungen und Termine der Projekte.

Aktuell: Zahlreiche Online-News informieren über Aktuelles aus den Teilprojekten.

Presse- und Medienspiegel: Beiträge der Medien, die Themen rund um den "Qualitätspakt Lehre an der JMU" aufgegriffen haben, können Sie im Presse- und Medienspiegel nachlesen.  

Vernetzung: Die Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter stehen im Dialog mit weiteren Hochschulen im In- und Ausland, um Informationen, Erfahrungen und Ergebnisse auszutauschen und die Würzburger Teilprjekte weiter zu entwickeln.

Foto: istockphoto.com

Kontakt

Universität Würzburg
Sanderring 2
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-0
Fax: +49 931 31-82600

Suche Ansprechpartner

Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin