piwik-script

Intern
    Professional School of Education

    8. Dezember

    Lehramtsstudium – und dann kommt Corona

    Stell dir vor, du bist im Praktikum und plötzlich sind die Schulen zu...

    -  so ging es im vergangenen März vielen unserer Lehramtsstudierenden, die in der vorlesungsfreien Zeit ein Praktikum absolvierten. Während man zunächst davon ausging, dass das nur eine kurze Pause im Praktikum darstellt und sich das Praktikum einfach ein wenig verschiebt bzw. die Tage dann nachgeholt werden, zeichnete sich im Laufe der Zeit doch ab, dass dieser – für alle – neue und ungewohnte Zustand eine ganze Weile anhalten wird. Die Ungewissheit – wie geht es weiter? stand groß im Raum.

    Studierende im Staatsexamen traf es noch heftiger: Plötzlich wurden die laufenden Prüfungen im März ausgesetzt – und erst nach einer längeren Pause ging es dann – unter großen Sicherheitsauflagen im Mai weiter. Aber auch hier war erst einmal die Unsicherheit groß.

    Auch für das „normale“ Lehramtsstudium war das Sommersemester spannend. Die Umstellung auf ausschließlich digitale Lehre war sowohl für Lehrende als auch für Studierende eine Herausforderung. Hier haben sicherlich Alle im vergangenen Jahr einiges dazugelernt. Das setzt sich - wie es sich abzeichnet - auch im Wintersemester fort.

    Und dennoch blieben gerade zu Beginn der Pandemie große Fragen offen und Unsicherheiten, bis an den entscheidenden Stellen Regelungen getroffen waren. Das Staatsexamen wurde im Mai fortgesetzt, für das Examen im Frühjahr und Herbst 2020 wurden Sonderregelungen getroffen, ebenso für das Sommersemester  2020. Und auch für die Schulpraktika gab es Regelungen.

    Die PSE informiert seit dem – neben vielen anderen Stellen - Studierende über eine eigens eingerichtete Corona-Info-Seite. Der inneruniversitäre Austausch zwischen den unterschiedlichen Stellen und der PSE ist durch diese Situation noch einmal intensiver geworden. Zusätzlich haben wir diese Situation zum Anlass genommen, in einem WueCampus-Kursraum Informationen zum Lehramtsstudium zu bündeln und an einem Ort zusammen zutragen – und auch unser Beratungsangebot wurde um die digitale Komponente erweitert. So kann aus jeder Krise auch etwas Neues wachsen.