piwik-script

Intern
    Professional School of Education

    18. Dezember

    Die PSE bekommt neuen Boden

    Nachdem vor ca. 1,5 Jahren die Arbeitssicherheit der Uni eingeschaltet wurde, weil in einigen Räumen der beiden PSE-Wohnungen im Gebäude 52 eine Geruchsbelastung auftrat, war es vor einigen Wochen soweit: Alle Untersuchungen waren abgeschlossen, die Aufträge durch das Bauamt vergeben und nun konnte es losgehen. Vorher mussten allerdings alle Räume bis auf 2, in denen schon ein neuer Bodenbelag verlegt war, geräumt werden. Die Büroutensilien waren von allen Mitarbeiter*innen schnell verpackt, wir hatten im vergangenen Juli ja bereits über 300 kg Altlasten des Zfl entsorgt. Eine Umzugsfirma räumte dann die Büromöbel in die beiden Räume, die nicht renoviert werden und die Sanierungsarbeiten durch eine Spezialfirma begannen. In zwei Räumen wurde der Boden aufgrund der Geruchsbelastung, die durch teerhaltigen Parkettkleber hervorgerufen wurde, herausgestemmt und der Estrich herausgemeißelt. Und ein neuer Estrich ist auch schon „gegossen“. Wir können glücklicherweise im home office arbeiten und mussten den Lärm nicht aushalten. Diese Arbeiten sind nun abgeschlossen und bis Weihnachten hoffen wir, dass ein neuer Bodenbelag verlegt ist, alles wieder ordentlich ist und die Büromöbel zurückgeräumt werden können.