piwik-script

Intern
    Professional School of Education

    13. Dezember

    Lehr:werkstatt

    Ein Jahr lang Praxiserfahrungen in der Schule – neben dem Lehramtsstudium. Für Studierende in den Lehrämtern Realschule und Gymnasium ist das an der Uni Würzburg neben dem Studium möglich. Über ein Schuljahr können Lehramtsstudierende eine Lehrkraft in der Schule begleiten, unterstützen und eigenen Unterricht erproben – und ganz nebenbei tiefe Einblicke in den realen Berufsalltag einer Lehrkraft bekommen und wertvolle eigene Unterrichtserfahrungen sammeln.

    Begleitet wird dieses intensive Praktikum an der Universität. Die PSE übernimmt dabei die Organisation und ist die zentrale Anlaufstelle bei Fragen und Problemen. Zudem ist sie zuständig für fächerübergreifende Workshops für Lehrkräfte und Studierende, die weitere Einblicke bringen und Praxiserfahrungen weiter vertiefen. Zusätzlich findet für die Studierenden 14-tägig über beide Semester eine  verpflichtende Begleitveranstaltung statt, die die Möglichkeit bietet, die Erfahrungen in der Schule zu reflektieren.

    Interessierte Studierende und Lehrkräfte können sich jeweils im Frühjahr für das kommende Schuljahr bewerben. Die erfolgreiche Teilnahme an der Lehr:werkstatt kann für die Studierenden angerechnet werden als Orientierungspraktikum und Pädagogisch-Didaktisches Praktikum. Die Begleitveranstaltung zur Lehr:werkstatt dient dabei als Ersatz zur entsprechenden Begleitveranstaltung.

    Die Lehrwerkstatt wurde von der BMW Stiftung initiiert und gefördert. Sie ist ein Kooperationsprojekt der PSE, des Lehrstuhls für Schulpädagogik und der beiden zuständigen MB-Dienststellen in Unterfranken.