piwik-script

English Intern
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Social Media an der JMU

    Social-Media-Angebote sind aus dem Kommunikationsmix nicht mehr wegzudenken. Die Universität Würzburg nutzt hauptsächlich Facebook, Twitter, Youtube und Instagram, um in den direkten Austausch mit Studierenden, Mitarbeitern, Pressevertretern, Studieninteressierten und der allgemeinen Öffentlichkeit zu treten.

    Auf dieser Seite finden Sie Informationen, die bei der Erstellung und Pflege solcher Angebote für Ihren Studiengang, Lehrstuhl oder Ihre Fakultät helfen sollen.

    Wichtiger Hinweis zur Verlinkung auf Social-Media-Angebote:

    Hier haben wir eine technische Lösung geschaffen, um datenschutzrechtlich sauber von Seiten der JMU zu Social-Media-Anbietern zu verlinken. Es muss lediglich der Link in Typo3 angepasst werden.

    Fragen, Antworten und Hilfe

    Prinzipiell kann jede Stelle, jeder Fachbereich der Uni oder sogar jedes einzelne Projekt einen eigenen Social-Media-Auftritt zu Kommunikationszwecken einrichten. Das Team der Pressestelle steht hierfür jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

    Um den Einstieg zu erleichtern, beantworten wir an dieser Stelle die häufigsten Fragen.

    /

    Welche Inhalte sollte ich veröffentlichen?

     

    Im Vorfeld sollten Sie sich über die Inhalte Gedanken machen. Es empfiehlt sich, in Redaktionstreffen vorab Inhalte zu planen und zu terminieren. So können Sie doppelte Arbeit vermeiden und Inhalte und Themen auch strategisch veröffentlichen (Zeitplan). Wichtig ist, dass Sie sich auch auf einen Krisenfall vorbereiten und Maßnahmen für die Krisenkommunikation festlegen. Folgende Überlegungen sollten Sie anstellen:

    Welche Inhalte interessieren meine Zielgruppe?

    Welche Themengebiete möchten wir abdecken und welche Art von Information wollen wir bieten?

    • Informationen und Austausch rund um Ihr Projekt/Ihre Einrichtung oder wollen Sie vielleicht ein Thema besetzen, das im Zusammenhang mit Ihrer Arbeit steht und zu dem Sie nützliche Informationen (Empfehlungen, Links zu anderen Seiten, Expertenwissen) anbieten?

    Zu welchem Zeitpunkt ist das Thema interessant, wann sollte es gepostet werden (Themenplan)? Unterschiede im Timing eines Postings haben sehr großen Einfluss auf die Akzeptanz.

    Welche Sprache spricht meine Zielgruppe? (Posten Sie dann in der Sprache bzw. richten Sie Ihre Seite entsprechend ein)

    Welche Ansprache/Tonalität möchten Sie wählen?

    • Da in Sozialen Netzwerken ein direkter, persönlicher Austausch stattfinden und Identifikation und Akzeptanz geschaffen werden soll, wählen viele Unternehmen und Einrichtungen eine persönliche ("Du") Ansprache.
    Category: Inhaltliches
    Was tun bei Kritik oder gar Beleidigungen?

    Sie sollten kritische Einträge unter gar keinen Umständen löschen. Die Ausnahme bilden rechtswidrige Inhalte: Hier sind Sie verpflichtet, die Einträge zu löschen.

    Kommentarloses Löschen beschädigt Ihre Glaubwürdigkeit. Oftmals löst sich die Kritik durch Einträge anderer User und die eigene Einordnung auf. Bei individuellen (umfangreichen) Problemen können Sie den jeweiligen Nutzer bitten, Ihnen eine E-Mail zu schreiben oder Sie anzurufen, damit Sie sich detaillierter austauschen und das Problem lösen können und eine eventuelle nicht sachliche Diskussion von der Plattform in die eins-zu-eins-Kommunikation geleitet wird.

    Müssen Sie Einträge aufgrund ihrer Rechtswidrigkeit löschen, sollten Sie dies auf ihrer Pinnwand mit einem kurzen Kommentar sichtbar machen, beispielsweise: "Wir haben Kommentare gelöscht, die offensichtlich rechtswidrig waren. Wir erwarten einen fairen, respektvollen Umgang aller Beteiligten auf unserer Seite."

    Es sollte auch schon im Info-Bereich zur Seite hinterlegt werden, welchen Umgang man sich erwünscht und welche Maßnahmen man sich bei Nichtbeachtung vorbehält.

    Category: Inhaltliches
    Was mache ich bei einer Flut von kritischen Rückmeldungen?
    • Löschen Sie die Einträge nicht (Ausnahme siehe oben).
    • Geben Sie zeitnah (möglichst unmittelbar) eine klare Stellungnahme ab und versuchen Sie die Situation zu beruhigen (ggf. Entschuldigung, Klarstellung, Erklärung oder aber auch Bekräftigung und Begründung Ihrer Position) -> wenn Sie kritische Themen posten, sollten Sie schon vorab über die Krisenkommunikation nachdenken.
    • Wenn Sie unsicher sind, wie Sie reagieren sollen, halten Sie mit Ihrer oder Ihrem Vorgesetzten Rücksprache oder sprechen Sie die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an.
    Category: Inhaltliches

    Inhalte und die Organisation einer Redaktion

    Um Ihre Facebook-Seite regelmäßig zu aktualisieren und auf Fragen und Kommentare eingehen zu können, sollten Sie im Vorfeld die Betreuung regeln und sich Gedanken zu den Inhalten machen.

    /

    Welche Inhalte sollte ich veröffentlichen?

     

    Im Vorfeld sollten Sie sich über die Inhalte Gedanken machen. Es empfiehlt sich, in Redaktionstreffen vorab Inhalte zu planen und zu terminieren. So können Sie doppelte Arbeit vermeiden und Inhalte und Themen auch strategisch veröffentlichen (Zeitplan). Wichtig ist, dass Sie sich auch auf einen Krisenfall vorbereiten und Maßnahmen für die Krisenkommunikation festlegen. Folgende Überlegungen sollten Sie anstellen:

    Welche Inhalte interessieren meine Zielgruppe?

    Welche Themengebiete möchten wir abdecken und welche Art von Information wollen wir bieten?

    • Informationen und Austausch rund um Ihr Projekt/Ihre Einrichtung oder wollen Sie vielleicht ein Thema besetzen, das im Zusammenhang mit Ihrer Arbeit steht und zu dem Sie nützliche Informationen (Empfehlungen, Links zu anderen Seiten, Expertenwissen) anbieten?

    Zu welchem Zeitpunkt ist das Thema interessant, wann sollte es gepostet werden (Themenplan)? Unterschiede im Timing eines Postings haben sehr großen Einfluss auf die Akzeptanz.

    Welche Sprache spricht meine Zielgruppe? (Posten Sie dann in der Sprache bzw. richten Sie Ihre Seite entsprechend ein)

    Welche Ansprache/Tonalität möchten Sie wählen?

    • Da in Sozialen Netzwerken ein direkter, persönlicher Austausch stattfinden und Identifikation und Akzeptanz geschaffen werden soll, wählen viele Unternehmen und Einrichtungen eine persönliche ("Du") Ansprache.
    Category: Inhaltliches
    Was tun bei Kritik oder gar Beleidigungen?

    Sie sollten kritische Einträge unter gar keinen Umständen löschen. Die Ausnahme bilden rechtswidrige Inhalte: Hier sind Sie verpflichtet, die Einträge zu löschen.

    Kommentarloses Löschen beschädigt Ihre Glaubwürdigkeit. Oftmals löst sich die Kritik durch Einträge anderer User und die eigene Einordnung auf. Bei individuellen (umfangreichen) Problemen können Sie den jeweiligen Nutzer bitten, Ihnen eine E-Mail zu schreiben oder Sie anzurufen, damit Sie sich detaillierter austauschen und das Problem lösen können und eine eventuelle nicht sachliche Diskussion von der Plattform in die eins-zu-eins-Kommunikation geleitet wird.

    Müssen Sie Einträge aufgrund ihrer Rechtswidrigkeit löschen, sollten Sie dies auf ihrer Pinnwand mit einem kurzen Kommentar sichtbar machen, beispielsweise: "Wir haben Kommentare gelöscht, die offensichtlich rechtswidrig waren. Wir erwarten einen fairen, respektvollen Umgang aller Beteiligten auf unserer Seite."

    Es sollte auch schon im Info-Bereich zur Seite hinterlegt werden, welchen Umgang man sich erwünscht und welche Maßnahmen man sich bei Nichtbeachtung vorbehält.

    Category: Inhaltliches
    Was mache ich bei einer Flut von kritischen Rückmeldungen?
    • Löschen Sie die Einträge nicht (Ausnahme siehe oben).
    • Geben Sie zeitnah (möglichst unmittelbar) eine klare Stellungnahme ab und versuchen Sie die Situation zu beruhigen (ggf. Entschuldigung, Klarstellung, Erklärung oder aber auch Bekräftigung und Begründung Ihrer Position) -> wenn Sie kritische Themen posten, sollten Sie schon vorab über die Krisenkommunikation nachdenken.
    • Wenn Sie unsicher sind, wie Sie reagieren sollen, halten Sie mit Ihrer oder Ihrem Vorgesetzten Rücksprache oder sprechen Sie die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an.
    Category: Inhaltliches

    Profil, offizielle Seite oder Gruppe - Umsetzung

    Bei Facebook gibt es mehrere Möglichkeiten: die persönliche Seite einer Person, eine offizielle Page und eine Gruppe (geschlossen oder offen). Meistens empfiehlt sich die Einrichtung einer offiziellen Seite, auch "Page" genannt. Im Folgenden werden die Unterschiede umrissen. Für mehr Details siehe Seite sechs im Leitfaden.

    /

    Welche Inhalte sollte ich veröffentlichen?

     

    Im Vorfeld sollten Sie sich über die Inhalte Gedanken machen. Es empfiehlt sich, in Redaktionstreffen vorab Inhalte zu planen und zu terminieren. So können Sie doppelte Arbeit vermeiden und Inhalte und Themen auch strategisch veröffentlichen (Zeitplan). Wichtig ist, dass Sie sich auch auf einen Krisenfall vorbereiten und Maßnahmen für die Krisenkommunikation festlegen. Folgende Überlegungen sollten Sie anstellen:

    Welche Inhalte interessieren meine Zielgruppe?

    Welche Themengebiete möchten wir abdecken und welche Art von Information wollen wir bieten?

    • Informationen und Austausch rund um Ihr Projekt/Ihre Einrichtung oder wollen Sie vielleicht ein Thema besetzen, das im Zusammenhang mit Ihrer Arbeit steht und zu dem Sie nützliche Informationen (Empfehlungen, Links zu anderen Seiten, Expertenwissen) anbieten?

    Zu welchem Zeitpunkt ist das Thema interessant, wann sollte es gepostet werden (Themenplan)? Unterschiede im Timing eines Postings haben sehr großen Einfluss auf die Akzeptanz.

    Welche Sprache spricht meine Zielgruppe? (Posten Sie dann in der Sprache bzw. richten Sie Ihre Seite entsprechend ein)

    Welche Ansprache/Tonalität möchten Sie wählen?

    • Da in Sozialen Netzwerken ein direkter, persönlicher Austausch stattfinden und Identifikation und Akzeptanz geschaffen werden soll, wählen viele Unternehmen und Einrichtungen eine persönliche ("Du") Ansprache.
    Category: Inhaltliches
    Was tun bei Kritik oder gar Beleidigungen?

    Sie sollten kritische Einträge unter gar keinen Umständen löschen. Die Ausnahme bilden rechtswidrige Inhalte: Hier sind Sie verpflichtet, die Einträge zu löschen.

    Kommentarloses Löschen beschädigt Ihre Glaubwürdigkeit. Oftmals löst sich die Kritik durch Einträge anderer User und die eigene Einordnung auf. Bei individuellen (umfangreichen) Problemen können Sie den jeweiligen Nutzer bitten, Ihnen eine E-Mail zu schreiben oder Sie anzurufen, damit Sie sich detaillierter austauschen und das Problem lösen können und eine eventuelle nicht sachliche Diskussion von der Plattform in die eins-zu-eins-Kommunikation geleitet wird.

    Müssen Sie Einträge aufgrund ihrer Rechtswidrigkeit löschen, sollten Sie dies auf ihrer Pinnwand mit einem kurzen Kommentar sichtbar machen, beispielsweise: "Wir haben Kommentare gelöscht, die offensichtlich rechtswidrig waren. Wir erwarten einen fairen, respektvollen Umgang aller Beteiligten auf unserer Seite."

    Es sollte auch schon im Info-Bereich zur Seite hinterlegt werden, welchen Umgang man sich erwünscht und welche Maßnahmen man sich bei Nichtbeachtung vorbehält.

    Category: Inhaltliches
    Was mache ich bei einer Flut von kritischen Rückmeldungen?
    • Löschen Sie die Einträge nicht (Ausnahme siehe oben).
    • Geben Sie zeitnah (möglichst unmittelbar) eine klare Stellungnahme ab und versuchen Sie die Situation zu beruhigen (ggf. Entschuldigung, Klarstellung, Erklärung oder aber auch Bekräftigung und Begründung Ihrer Position) -> wenn Sie kritische Themen posten, sollten Sie schon vorab über die Krisenkommunikation nachdenken.
    • Wenn Sie unsicher sind, wie Sie reagieren sollen, halten Sie mit Ihrer oder Ihrem Vorgesetzten Rücksprache oder sprechen Sie die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an.
    Category: Inhaltliches

    Dialog und Interaktion

    Soziale Medien leben von ihren Interaktionsmöglichkeiten. Diese sollten Sie auch nutzen.

    /

    Welche Inhalte sollte ich veröffentlichen?

     

    Im Vorfeld sollten Sie sich über die Inhalte Gedanken machen. Es empfiehlt sich, in Redaktionstreffen vorab Inhalte zu planen und zu terminieren. So können Sie doppelte Arbeit vermeiden und Inhalte und Themen auch strategisch veröffentlichen (Zeitplan). Wichtig ist, dass Sie sich auch auf einen Krisenfall vorbereiten und Maßnahmen für die Krisenkommunikation festlegen. Folgende Überlegungen sollten Sie anstellen:

    Welche Inhalte interessieren meine Zielgruppe?

    Welche Themengebiete möchten wir abdecken und welche Art von Information wollen wir bieten?

    • Informationen und Austausch rund um Ihr Projekt/Ihre Einrichtung oder wollen Sie vielleicht ein Thema besetzen, das im Zusammenhang mit Ihrer Arbeit steht und zu dem Sie nützliche Informationen (Empfehlungen, Links zu anderen Seiten, Expertenwissen) anbieten?

    Zu welchem Zeitpunkt ist das Thema interessant, wann sollte es gepostet werden (Themenplan)? Unterschiede im Timing eines Postings haben sehr großen Einfluss auf die Akzeptanz.

    Welche Sprache spricht meine Zielgruppe? (Posten Sie dann in der Sprache bzw. richten Sie Ihre Seite entsprechend ein)

    Welche Ansprache/Tonalität möchten Sie wählen?

    • Da in Sozialen Netzwerken ein direkter, persönlicher Austausch stattfinden und Identifikation und Akzeptanz geschaffen werden soll, wählen viele Unternehmen und Einrichtungen eine persönliche ("Du") Ansprache.
    Category: Inhaltliches
    Was tun bei Kritik oder gar Beleidigungen?

    Sie sollten kritische Einträge unter gar keinen Umständen löschen. Die Ausnahme bilden rechtswidrige Inhalte: Hier sind Sie verpflichtet, die Einträge zu löschen.

    Kommentarloses Löschen beschädigt Ihre Glaubwürdigkeit. Oftmals löst sich die Kritik durch Einträge anderer User und die eigene Einordnung auf. Bei individuellen (umfangreichen) Problemen können Sie den jeweiligen Nutzer bitten, Ihnen eine E-Mail zu schreiben oder Sie anzurufen, damit Sie sich detaillierter austauschen und das Problem lösen können und eine eventuelle nicht sachliche Diskussion von der Plattform in die eins-zu-eins-Kommunikation geleitet wird.

    Müssen Sie Einträge aufgrund ihrer Rechtswidrigkeit löschen, sollten Sie dies auf ihrer Pinnwand mit einem kurzen Kommentar sichtbar machen, beispielsweise: "Wir haben Kommentare gelöscht, die offensichtlich rechtswidrig waren. Wir erwarten einen fairen, respektvollen Umgang aller Beteiligten auf unserer Seite."

    Es sollte auch schon im Info-Bereich zur Seite hinterlegt werden, welchen Umgang man sich erwünscht und welche Maßnahmen man sich bei Nichtbeachtung vorbehält.

    Category: Inhaltliches
    Was mache ich bei einer Flut von kritischen Rückmeldungen?
    • Löschen Sie die Einträge nicht (Ausnahme siehe oben).
    • Geben Sie zeitnah (möglichst unmittelbar) eine klare Stellungnahme ab und versuchen Sie die Situation zu beruhigen (ggf. Entschuldigung, Klarstellung, Erklärung oder aber auch Bekräftigung und Begründung Ihrer Position) -> wenn Sie kritische Themen posten, sollten Sie schon vorab über die Krisenkommunikation nachdenken.
    • Wenn Sie unsicher sind, wie Sie reagieren sollen, halten Sie mit Ihrer oder Ihrem Vorgesetzten Rücksprache oder sprechen Sie die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an.
    Category: Inhaltliches

    Datenschutz und rechtliche Bestimmungen

    Das Internet ist - auch wenn man an manchen Stellen den Eindruck gewinnen könnte - kein rechtsfreier Raum. Es sind viele Daten - auch personenbezogene - im Spiel, was eine gewisse Sensibilität erfordert. Es gilt Persönlichkeits- und Urheberrechte und Datenschutzbestimmungen zu berücksichtigen und bei Fehlverhalten muss gehaftet werden. Die unten stehenden Hinweise sind sicher nicht vollständig, geben einem aber eine Orientierung. Für verbindliche Auskünfte steht das Justiziariat zur Verfügung. Desweiteren findet sich hier "Der rechtliche Rahmen für den Umgang der Beschäftigten der Bayerischen Staatsverwaltung mit Sozialen Medien" vom IT-Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung. 

    /

    Welche Inhalte sollte ich veröffentlichen?

     

    Im Vorfeld sollten Sie sich über die Inhalte Gedanken machen. Es empfiehlt sich, in Redaktionstreffen vorab Inhalte zu planen und zu terminieren. So können Sie doppelte Arbeit vermeiden und Inhalte und Themen auch strategisch veröffentlichen (Zeitplan). Wichtig ist, dass Sie sich auch auf einen Krisenfall vorbereiten und Maßnahmen für die Krisenkommunikation festlegen. Folgende Überlegungen sollten Sie anstellen:

    Welche Inhalte interessieren meine Zielgruppe?

    Welche Themengebiete möchten wir abdecken und welche Art von Information wollen wir bieten?

    • Informationen und Austausch rund um Ihr Projekt/Ihre Einrichtung oder wollen Sie vielleicht ein Thema besetzen, das im Zusammenhang mit Ihrer Arbeit steht und zu dem Sie nützliche Informationen (Empfehlungen, Links zu anderen Seiten, Expertenwissen) anbieten?

    Zu welchem Zeitpunkt ist das Thema interessant, wann sollte es gepostet werden (Themenplan)? Unterschiede im Timing eines Postings haben sehr großen Einfluss auf die Akzeptanz.

    Welche Sprache spricht meine Zielgruppe? (Posten Sie dann in der Sprache bzw. richten Sie Ihre Seite entsprechend ein)

    Welche Ansprache/Tonalität möchten Sie wählen?

    • Da in Sozialen Netzwerken ein direkter, persönlicher Austausch stattfinden und Identifikation und Akzeptanz geschaffen werden soll, wählen viele Unternehmen und Einrichtungen eine persönliche ("Du") Ansprache.
    Category: Inhaltliches
    Was tun bei Kritik oder gar Beleidigungen?

    Sie sollten kritische Einträge unter gar keinen Umständen löschen. Die Ausnahme bilden rechtswidrige Inhalte: Hier sind Sie verpflichtet, die Einträge zu löschen.

    Kommentarloses Löschen beschädigt Ihre Glaubwürdigkeit. Oftmals löst sich die Kritik durch Einträge anderer User und die eigene Einordnung auf. Bei individuellen (umfangreichen) Problemen können Sie den jeweiligen Nutzer bitten, Ihnen eine E-Mail zu schreiben oder Sie anzurufen, damit Sie sich detaillierter austauschen und das Problem lösen können und eine eventuelle nicht sachliche Diskussion von der Plattform in die eins-zu-eins-Kommunikation geleitet wird.

    Müssen Sie Einträge aufgrund ihrer Rechtswidrigkeit löschen, sollten Sie dies auf ihrer Pinnwand mit einem kurzen Kommentar sichtbar machen, beispielsweise: "Wir haben Kommentare gelöscht, die offensichtlich rechtswidrig waren. Wir erwarten einen fairen, respektvollen Umgang aller Beteiligten auf unserer Seite."

    Es sollte auch schon im Info-Bereich zur Seite hinterlegt werden, welchen Umgang man sich erwünscht und welche Maßnahmen man sich bei Nichtbeachtung vorbehält.

    Category: Inhaltliches
    Was mache ich bei einer Flut von kritischen Rückmeldungen?
    • Löschen Sie die Einträge nicht (Ausnahme siehe oben).
    • Geben Sie zeitnah (möglichst unmittelbar) eine klare Stellungnahme ab und versuchen Sie die Situation zu beruhigen (ggf. Entschuldigung, Klarstellung, Erklärung oder aber auch Bekräftigung und Begründung Ihrer Position) -> wenn Sie kritische Themen posten, sollten Sie schon vorab über die Krisenkommunikation nachdenken.
    • Wenn Sie unsicher sind, wie Sie reagieren sollen, halten Sie mit Ihrer oder Ihrem Vorgesetzten Rücksprache oder sprechen Sie die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an.
    Category: Inhaltliches

    Leitlinien und einen Leitfaden in Sachen Social Media wurden 2013 durch den Senat genehmigt und können in unveränderter Form weiterhin heruntergeladen werden. Die Angaben auf dieser Webseite sind jedoch stets aktuell und werden entsprechend der Dynamik der Onlinekommunikation laufend aktualisiert und ergänzt.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86002
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Zwinger 32