piwik-script

Intern
    Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie

    DPhG-Vortrag "Cannabis - Mittlerweile alles Routine"

    06.11.2018

    Vortragender: Seniorprof. Dr. Theo Dingermann, Institut für Pharmazeutische Biologie, Goethe-Universotät Frankfurt am Main

    Das Verwaltungsgericht Köln hat im Juli 2014 drei chronisch kranken Patienten unter bestimmten Bedingungen erlaubt, Cannabis in der für sie notwendigen Menge selbst anzubauen und zu verarbeiten. Ein Dilemma für das BfArM und für alle, die Cannabis nicht unbedingt als akzeptables Genussmittel einschätzen. Die politische Reaktion folgte erstaunlich schnell am 10. März 2017 in Form des „Gesetz zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften“.

    Seitdem ist ein gutes Jahr vergangen – ein guter Zeitpunkt, um das ein oder andere zu Cannabis zu rekapitulieren und eine erste Bilanz zu ziehen.

    Der Vortrag beginnt um 20.15 Uhr in Hörsaal C im Chemie-Zentralgebäude und wird von der Bayerischen Landesapothekerkammer (BLAK) mit 3 Punkten für das Fortbildungszertifikat anerkannt. Gäste sind jederzeit willkommen.

     

    Von Dr. Jens Schmitz

    Zurück

    Kontakt

    Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. C7
    Hubland Süd, Geb. C7