piwik-script

Intern
  • 140529
BMBF-Projekte im "Qualitätspakt Lehre"

Online-Aufbauschulung: Kultursensibles Peer-Teaching

07.05.2020

Speziell für Hilfskräfte, die als TutorInnen und MentorInnen Sprechstunden anbieten und Studierende beraten, bieten wir die fakultätsübergreifende KOMPASS-Aufbauschulung "Kultursensibles Peer-Teaching" an.

Als interkulturell sensibilisierte TutorInnen nehmen Sie eine Schlüsselposition in Sozialisations- und Aushandlungsprozessen Ihrer internationalen KommilitonInnen ein. Auf der Grundlage Ihrer eigenen (über)fachlichen Erfahrungen im Studium entwickeln wir gemeinsam ein Verständnis von Lehr-Lernkultur. Nach einem kurzen Input zu interkultureller Kommunikation beleuchten wir potenzielle Konfliktfelder im Lehr-/Lernkontext. Sie lernen die Interculturally Anchored Inquiry nach Kammhuber kennen, ein Modell, das Ihnen im Peer-Teaching-Kontext als Orientierungsinstrument dienen soll. Anknüpfend an Ihr methodisch-didaktisches Vorwissen, erarbeiten wir kulturreflexive Strategien für internationale Lehr-Lernszenarien, die abschließend anhand eines (idealerweise eigenen) authentischen Fallbeispiels erprobt werden sollen.

Die Aufbauschulung findet online statt: Am Mittwoch, 13.05.2020, erhalten Sie Zugang zu unserem WueCampus-Kursraum und können sich dort in einer einwöchigen Vorphase einrichten.

Bitte halten Sie sich die folgenden ZOOM-Termine frei:

Mi, 20.05., 18-20 Uhr
Mi, 03.06., 18-20 Uhr

Zwischen den beiden ZOOM-Terminen nehmen Sie an einer asynchronen Schulungsphase teil.

Dozentin: Kristina Förster

Die Teilnahme an der Schulung kann auf das KOMPASS-Zertifikat angerechnet werden.

Anmeldung über WueStudy (Lehrveranstaltungen für HörerInnen aller Fakultäten → KOMPASS Programm → Aufbauschulung Veranstaltungsnr. 04000271): https://wuestudy.zv.uni-wuerzburg.de/qisserver/pages/startFlow.xhtml?_flowId=detailView-flow&_flowExecutionKey=e2s1

oder per E-Mail an petra.zaus@uni-wuerzburg.de

 

Zurück