piwik-script

Intern
Hochschuldidaktik ProfiLehre

C: Multiple-Choice-Tests (Online)

Datum: 08.12.2021, 10:30 - 16:00 Uhr
Kategorie: C1
Ort: Online

Themen:

  • Anwendbarkeit des Prüfungsformats in unterschiedlichen Fachbereichen
  • Kennenlernen der Qualitätskriterien einer Prüfung
  • Konstruktion von Multiple-Choice-Fragen
  • Tipps für die Planung und Durchführung

Prüfungen im Multiple-Choice-Format haben einen schlechten Ruf. Einer der Kritikpunkte lautet: Es wird nur das Erinnern bzw. Wiedererinnern überprüft; dennoch gehört diese Art der Prüfung in vielen Fachbereichen längst zum Standardinventar der Leistungskontrolle. Ausgehend von dem Erfolg dieses Prüfungsformats in der Humanmedizin, soll in diesem Seminar, das von Dr. Andreas Burger  geleitet wird, erläutert werden, welche Gründe für eine Multiple-Choice-Prüfung sprechen und warum diese Prüfungsform in allen Fächern praktikabel sein kann.

Von einem allgemeinen, prüfungstheoretischen Standpunkt aus werden Qualitätskriterien einer Prüfung beschrieben und die Tücken, die bei der Erstellung von Multiple-Choice-Fragen auftauchen können, erläutert. Einen großen Raum werden die Konstruktion von Multiple-Choice-Fragen und deren Peer-Review einnehmen. Es ist das Ziel des Seminars, das für die Veranstaltung passende Prüfungsformat auszuwählen und dabei auch das Multiple-Choice-Format als denkbare Alternative mit einzubeziehen

Durchführung:

Im Seminar werden Sie mit WueCampus und zeitweise mit ZOOM arbeiten. Das Zoom-Meeting wird von vor- und nachgeschalteten asynchronen Phasen gerahmt. Abschluss des Kurses bildet die Bearbeitung einer Reflexionsaufgabe.

Den Link zum Meetingraum und weitere Informationen erhalten Sie ca. eine Woche vor Beginn des Seminars.

Organisatorische Details:

Die Zoom-Meetings des Seminars "Multiple-Choice-Tests" finden am 08.12.2021 von 10:30 bis 12:30 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr statt.

Für den Besuch des Seminars erhalten Sie 8 Arbeitseinheiten (AE) in der Kategorie C (Grundstufe). Bitte beachten Sie, dass die Abgabe der Reflexionsaufgabe für den Erhalt der Arbeitseinheiten verpflichtend ist.

Für die Teilnahme ist ein Unkostenbeitrag von 35 Euro zu entrichten. Entsprechende Zahlungshinweise erhalten Sie ca. 8 Tage vor Seminarbeginn. Bitte melden Sie sich über unser Formular an.

Belegungsstatus:

Es gibt ausreichend freie Plätze.

Zurück