piwik-script

Intern
Hochschuldidaktik ProfiLehre

C: DoktorandInnen kompetent betreuen (Online)

Datum: 18.02.2021, 09:30 - 25.02.2021, 11:30 Uhr
Kategorie: C2
Ort: Online

Themen:

Nach der Teilnahme am Seminar können Sie

  • Ihr Selbstverständnis als PromotionsbetreuerIn klar formulieren.
  • Ihre Erwartungen an Promovierende benennen.
  • Ihre Aufgaben in den verschiedenen Phasen der Promotionsbetreuung aktiv wahrnehmen.
  • Tools für das professionelle Führen von Feedbackgesprächen abrufen.
  • Schwierigkeiten im Betreuungsverhältnis ansprechen.

Eine gute Promotionsbetreuung zeichnet sich durch zahlreiche Faktoren aus: Neben fachlichen Kompetenzen sind eine effektive Zeitplanung, konstruktive Gesprächsführung, Klarheit über Verantwortlichkeiten und Erwartungen, aber auch Flexibilität im Sinne einer bedarfsorientierten Unterstützung der/s Einzelnen gefragt. Das ist eine anspruchsvolle Aufgabe, für deren Vorbereitung und Reflexion der Universitätsalltag kaum Gelegenheit bietet.

Dieses Seminar, das von Dr. Daniela Seybold geleitet wird, möchte Sie dabei unterstützen, sich mit der eigenen Rolle als Doktorvater/-mutter aktiv auseinanderzusetzen und sukzessive Ihren persönlichen Betreuungsstil auszubilden. Im Austausch mit KollegInnen können Sie über Fächergrenzen hinweg von einem großen Erfahrungsschatz profitieren. 

Durchführung:

Im Seminar werden Sie mit ZOOM und WueCampus arbeiten.

Den Link zum Meetingraum und weitere Informationen erhalten Sie ca. eine Woche vor Beginn des Seminars.

Organisatorische Details:

Der Workshop "DoktorandInnen kompetent betreuen" findet am 18.02.2021 von 09.30 bis 13 Uhr und am 25.02.2021 von 09.30 bis 11.30 Uhr statt. Zwischen den beiden Terminen werden Sie eine Aufgabe bearbeiten.

Für den Besuch des Seminars erhalten Sie 8 Arbeitseinheiten (AE) in der Kategorie C (Aufbaustufe).

Für die Teilnahme ist ein Unkostenbeitrag von 35 Euro zu entrichten. Entsprechende Zahlungshinweise erhalten Sie ca. 8 Tage vor Seminarbeginn. Bitte melden Sie sich über unser Formular an.

Belegungsstatus:

  Es gibt ausreichend freie Plätze.

Zurück