piwik-script

Intern
Hochschuldidaktik ProfiLehre

A: „Wer hat den Text für die heutige Sitzung gelesen?“ - Förderung von Lesen und Diskussionen in Seminaren (Online)

Datum: 12.10.2020, 09:00 - 16.10.2020, 12:30 Uhr
Kategorie: Philosophische Fakultät, Fakultät für Humanwissenschaften, A1
Ort: Online

Themen:

  • Motivierung zum vorbereitenden Lesen
  • Methoden der Lesekompetenz-Förderung
  • Diskussionen initiieren und moderieren
  • Aktivierende Diskussionsmethoden – auch in der Online-Lehre

Ein Referat nach dem anderen — mehr oder weniger gut, unvorbereitete Studierende ohne Textkenntnis, schleppende Diskussionen. Dieses Szenario ist gar nicht so selten in den Geistes- und Humanwissenschaften. Der Erfolg von Seminaren hängt zu einem großen Stück an der Vorbereitung der Studierenden.

Wie aber können wir Studierende motivieren, dass Texte gelesen werden und sie sich an Diskussionen aktiv beteiligen? In diesem Seminar, das von Dr. Annette Glathe geleitet wird, lernen Sie verschiedene Strategien der Leseförderung und Lesekompetenz-Entwicklung kennen und entwerfen Ideen, wie Sie diese in der Praxis umsetzen können. Darüber hinaus erproben Sie Methoden, Diskussionen zu moderieren und eine aktive Beteiligung aller Studierenden anzuregen.

Durchführung:

Im Seminar werden Sie mit Zoom und WueCampus arbeiten.

Den Link zum Meetingraum und weitere Informationen erhalten Sie ca. eine Woche vor Beginn des Seminars.

Organisatorische Details:

Der Workshop "Förderung von Lesen und Diskussionen in Seminaren" findet am 12.10.2020, 09.00 bis 12.30 Uhr, und am 16.10.2020, 09.00 bis 12.30 Uhr, statt.

Für den Besuch des Seminars und die Bearbeitung einer Reflexionsaufgabe erhalten Sie 12 Arbeitseinheiten (AE) in der Kategorie A (Grundstufe).

Bitte melden Sie sich über unser Formular an.

 

Belegungsstatus:

Es gibt ausreichend freie Plätze.

Zurück