piwik-script

Intern
Hochschuldidaktik ProfiLehre

A: Übergänge gestalten: Die gelungene Einführungsveranstaltung (Fachbereich: Geisteswissenschaften, Online)

Datum: 02.11.2021, 09:00 - 17:00 Uhr
Kategorie: A1
Ort: Online

Themen:

  • Informationen über didaktisch-methodischen Aufbau der Lehre in der Sekundarstufe II
  • Lernförderliche Gestaltung von Lehrveranstaltungen mit Vorlesungscharakter
  • Vorstellung konkreter Interaktionsmöglichkeiten zwischen Plenum und Lehrendem (digitales Feedback, Peer-Instruction)
  • Besonderes Augenmerk auf die Herausforderungen der Online-Lehre mit konkreten digitalen Anwendungsbeispielen

Lehrveranstaltungen, die die Bezeichnung „Einführung in die…“ im Titel tragen, sind oftmals die ersten Berührungspunkte zwischen einem Studierenden, der sich frisch in das jeweilige Fach immatrikuliert hat, und der universitären Lehre als solcher. Was kann ich als Dozierender aber von Personen erwarten, die noch vor wenigen Monaten zur Schule gegangen sind? Welche fachlichen Voraussetzungen bringen sie mit? Überfordert sie meine Art zu lehren? Langweile ich sie? Oder unterfordere ich sie am Ende gar?

Diese oder ähnliche Fragen stellen sich vermutlich alle Lehrenden, die eine solche Einführungsveranstaltung als Lehrdeputat abzuleisten haben. Und tatsächlich sind diese Veranstaltungen von besonderer Wichtigkeit, da sie die essentiellen Grundlagen des jeweiligen Faches im Speziellen und des universitären Betriebes im Allgemeinen vermitteln.

Schaffen es die Lehrenden am Ende, auf angemessenem Niveau Fachliches zu vermitteln und dabei für ihr jeweiliges Fach zu begeistern oder handelt es sich bei der Veranstaltung um ein Absitzen von Zeit, das die Studierenden nur auf Grund der drohenden Klausur zu ertragen bereit sind?

Ziel des Seminares ist es, den Teilnehmenden neben einem Einblick in den Bildungsgang der Oberstufe und den dort vermittelten Kompetenzen allgemeine pädagogische und didaktische Grundlagen aufzuzeigen und diese für die universitäre Lehre nutzbar zu machen. Daneben werden auch konkrete Wege aufgezeigt, neben den klassisch bewährten Lehrmethoden aktuelle, wie beispielsweise die der Peer-Instruction und des digitalen Feedbacks oder digitale Möglichkeiten für ein binnendifferenziertes Arbeiten gewinnbringend einzusetzen.

Das Seminar, das von Dr. Peter Günzel geleitet wird, richtet sich vor allem an Teilnehmende mit einem eher geringen Maß an Lehrerfahrung und/oder keinem ausgeprägten didaktischen Erfahrungshintergrund.

Durchführung:

Im Seminar werden Sie mit WueCampus und ZOOM arbeiten.

Den Link zum Meetingraum und weitere Informationen erhalten Sie ca. eine Woche vor Beginn des Seminars.

Organisatorische Details:

Der Workshop "Übergänge gestalten: Die gelungene Einführungsveranstaltung" findet am 02.11.2021 von 09.00 bis 17.00 Uhr statt.

Für den Besuch des Seminars erhalten Sie 8 Arbeitseinheiten (AE) in der Kategorie A (Grundstufe).

Für die Teilnahme ist ein Unkostenbeitrag von 35 Euro zu entrichten. Entsprechende Zahlungshinweise erhalten Sie ca. 8 Tage vor Seminarbeginn. Bitte melden Sie sich über unser Formular an.

Belegungsstatus:

  Es gibt genügend freie Plätze.

Zurück