piwik-script

Intern
Hochschuldidaktik ProfiLehre

A: Kreativitätstechniken für die Lehre (Online)

Datum: 21.06.2021, 09:00 - 17:00 Uhr
Kategorie: A1

Themen:

  • Ablauf eines kreativen Prozesses von der Idee bis zur Entscheidung
  • Techniken der Ideenfindung und -weiterentwicklung
  • Techniken der Zielfindung
  • Techniken zur Ideenbewertung

Querdenken, Umdenken, Neu-Denken, Schräg-Denken: Gerade in der wissenschaftlichen Lehre sind kreatives Denken und Handeln wichtige Erfolgsfaktoren, um sich von der Masse abzuheben. Hierbei lassen sich Kreativitätstechniken als effektive Methode der Gewinnung erster Denkanstöße und als Strukturierungshilfen nutzbar machen. Angewandt werden sie vor allem bei der Analyse und Lösungsfindung von alltäglichen und wissenschaftlichen Problemen, als Seminarmethode, in Teambesprechungen und Projekten sowie zur Entscheidungsfindung in verfahrenen Situationen. Der hierfür einzuleitende kreative Prozess stellt nicht nur auf der individuellen Ebene, sondern auch in Gruppenkontexten eine wirksame Strategie dar.

In diesem praxisorientierten Seminar, das von Michael Hübler geleitet wird, lernen Sie, wie Sie gezielt und strukturiert Kreativitätstechniken einsetzen, anwenden und neue Impulse in Ihrer Lehre bestmöglich umsetzen.

Durchführung:

Im Seminar werden Sie mit ZOOM und Slack arbeiten. Den Link zum Meetingraum und weitere Informationen erhalten Sie ca. eine Woche vor Beginn des Seminars.

Organisatorische Details:

Der Workshop "Kreativitätstechniken für die Lehre" findet am 21.06.2021 von 09.00 bis 17.00 Uhr statt.

Für den Besuch des Seminars erhalten Sie 8 Arbeitseinheiten (AE) in der Kategorie A (Grundstufe).

Für die Teilnahme ist ein Unkostenbeitrag von 35 Euro zu entrichten. Entsprechende Zahlungshinweise erhalten Sie ca. 8 Tage vor Seminarbeginn. Bitte melden Sie sich über unser Formular an.

Belegungsstatus:

 Es gibt ausreichend freie Plätze.

Zurück