Intern
    Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (KIS)

    Unsere Aufgaben

    KIS und der Beauftragte der Universitätsleitung für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung haben die Aufgabe, darauf hinzuwirken, dass die Umsetzung der HRK-Empfehlung „Eine Hochschule für Alle“ an der Universität Würzburg unter Berücksichtigung der Chancengleichheit und Teilhabe im Studium geleistet wird, um signifikant zur Verbesserung der Studiensituation von behinderten und chronisch kranken Studierenden beizutragen.

    Die Arbeit von KIS orientiert sich an den geltenden Gesetzen, wie z.B. dem Behindertengleichstellungsgesetz (BGG), den Sozialgesetzen, insbesondere dem Sozialgesetzbuch zur Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II), dem Sozialgesetzbuch zur Teilhabe und Rehabilitation (SGB IX) und dem Sozialgesetzbuch zur Sozialhilfe (SGB XII), dem Hochschulrecht und der UN-BRK.

    Aufgaben im Einzelnen

    • Beratung von Studieninteressierten, Studierenden, Hochschulabsovent/innen und Lehrenden, der Bauabteilung und des Staatlichen Bauamts
    • Analyse des aktuellen Standes der Barrierefreiheit für mobilitäts- und sinnesbehinderte Menschen
    • Erstellung von Informationsmaterialien zum Thema Studium und Behinderung
    • Tutorenschulung und Durchführung von Fortbildungen
    • Kooperation mit Einrichtungen der Universität Würzburg (Studienberatung, Prüfungsamt, Studentenkanzlei, Fachstudienberater/innen, ...), mit der Stadt Würzburg und dem Studentenwerk Würzburg
    • Weiterentwicklung und Pflege der Homepage
    •  Kooperation mit überörtlichen Einrichtungen (z.B. Sozialverband VdK e.V., Deutsches Studentenwerk e.V., Bayerisches Staatsministerium für Kultus und Unterricht …)
    • Vertretung des Beauftragten auf Fachtagungen und Konferenzen

    Dienstleistungen

    Der Dienstleistungsbereich von KIS mit den Einrichtungen

    unterstützt und berät Studierende sowie alle Lehrenden, Organe und Gremien der Universität in didaktischen, baulichen, sozialrechtlichen und organisatorischen Angelegenheiten.

    Kontakt

    KIS - Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-84052
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. Z5