Intern
    Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (KIS)

    Klinik-Campus Grombühl/ Gebäude D7

    (Dekanat der medizinischen Fakultät)

    Das Dekanat der medizinischen Fakultät liegt mitten auf dem Gelände der Universitätsklinik. Es ist am besten mit den Straßenbahnlinien 3 und 5 zu erreichen (Haltestelle „Klinikum Bereich D“). Von dort sind es noch ca. 10 Minuten zu Fuß.

    Der Eingang zum Gebäude ist ausgeschildert, aber nicht barrierefrei, da einige Treppenstufen ohne Rampe überwunden werden müssen. Die Türen lassen sich leicht öffnen, der Zugang ist gut beleuchtet.

    Für Rollstuhlfahrer gibt es dennoch eine Möglichkeit ins Gebäude zu gelangen: Im Gebäude neben dem Dekanat (die Polyklinik, Gebäude D6) gibt es im ersten Stock einen barrierefreien Übergang zum Dekanat.

    Vor dem Gebäude befinden sich einige Parkmöglichkeiten, allerdings keine speziell für Behinderte gekennzeichneten Parkplätze. Zwei Behindertenparkplätze findet man einige Meter weiter vor dem Gebäude der Polyklinik.

    Weder in der Eingangshalle noch andernorts hängt ein Gebäude- bzw. ein Raumbelegungsplan.

    Der Zugang zum Dekanat ist mit einem gut lesbaren Schild gekennzeichnet.

    Der Aufzug befindet sich direkt in der Eingangshalle. Die Türen sind ca. 90 cm breit, die Lichtschranke befindet sich auf 50 cm Höhe. Die Aufzugstastatur ist sehr niedrig angebracht, so dass auch Rollstuhlfahrer sie problemlos erreichen können. Allerdings fehlt ein Notruftelefon.

    Im Gebäude gibt es keine behindertengerechten Toiletten. Die normalen Toiletten sind schlecht ausgeschildert und sehr eng.

     

    Das Treppenhaus ist gut beleuchtet. Allerdings haben die Treppen meist nur auf einer Seite Handläufe. Die Treppenstufen sind gut sichtbar markiert.

    Im zweiten Stock gibt es einen Multifunktionsraum, der auch als Kursraum genutzt wird. Dieser Raum ist für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar, da vom Aufzug aus erst eine kleine Treppe überwunden werden muss.

    Die Gänge im Gebäude sind sehr übersichtlich, es stehen keine Hindernisse herum. Die Flure sind ausreichend breit, allerdings kontrastarm gestaltet.

    Alle Türen sind mindestens 90 cm breit und schwellenlos. Sie heben sich optisch wenig von den Wänden ab.

    Die Raumbeschilderung ist groß geschrieben und gut lesbar.

    Kontakt

    KIS - Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-84052
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. Z5