piwik-script

English Intern
International

Stipendien für ausländische Studierende

Informieren Sie sich am besten schon in Ihrem Heimatland, z.B. beim Bildungsministerium über deren eigene Stipendienangebote. Auch das Auswärtige Amt informiert über aktuelle Stipendienmöglichkeiten. 

Von deutscher Seite werden Stipendien für ausländische Staatsbürger zum Studium oder zur Promotion z.B. durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) angeboten.  Ein gesamtes Studium vom ersten bis zum letzten Semester wird jedoch nicht gefördert.

In einigen Ländern unterhält  der DAAD auch Auslandsbüros. Dort können Sie sich direkt mit ihm in Verbindung setzen. Die Adressen können Sie bei der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Ihrem Heimatland erfragen.

Falls ein gesamtes Studium an der Universität Würzburg aus finanziellen oder anderen Gründen nicht in Betracht kommt, können Sie einen Aufenthalt für ein Jahr erwägen, der unter bestimmten Bedingungen auch durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert werden kann. Sollten Sie bereits an einer ausländischen Hochschule studieren, ist es ratsam, sich auch zu erkundigen, ob mit Ihrer Heimatuniversität ein Studenten- oder Stipendiatenaustausch mit der Universität Würzburg vereinbart ist.

Die Chancen, in Deutschland ein Stipendium zu erhalten, sind für ein Bachelorstudium so gut wie ausgeschlossen und für ein Masterstudium sehr gering.

BAYHOST betreut die Stipendienprogramme des Freistaates Bayern und seiner Partnerländer im östlichen Europa und vergibt Mobilitätsbeihilfen für den studentischen und wissenschaftlichen Austausch sowie für die Anbahnung von Kooperationen in Forschung und Lehre.

Informationen zu Förderprogrammen von BAYHOST

Unter Voraussetzung der Zuweisung von Mitteln durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und des Deutschen Akademischen Austauschdientes (STIBET I) vergibt die Universität Würzburg einmal jährlich Abschlussstipendien an ausländische Studierende (Bildungsausländer). Die Stipendien sind grundsätzlich für fortgeschrittene ausländische Studierende bestimmt und können frühestens nach zwei Semestern Studium an der Universität Würzburg beantragt werden.

Für die Vergabe sind die fachliche Eignung und die persönliche Qualifikation der Antragsteller maßgeblich. Voraussetzung ist außerdem, dass die Stipendienbewerber bedürftig sind.

Studierende ,die die Voraussetzungen des § 8 BAföG erfüllen, also dem Grunde nach BAföG-berechtigt sind, sind von der Vergabe ausgeschlossen,

Anträge für nachweislich bedürftige Studierende höherer Semester (Staatsexamen, Master 2. Semester) mit bestandener Zwischenprüfung können bis 31.07. beim International Office gestellt werden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung eines Stipendiums.

Bewerbungsformular

Bewerbungsvorausssetzungen

Gutachten

Ansprechpartnerin:

Ursula Shahmary
International Office
Campus Hubland Nord
Josef-Martin-Weg 54/1
97074 Würzburg

Tel. +49  931 31-82663

ursula.shahmary@uni-wuerzburg.de

Das Ziel des Avicenna-Studienwerkes ist die umfassende Förderung begabter muslimischer Studierender und Promovierender durch Stipendien.

Gefördert werden auch Studienaufenthalte, Praktika und Sprachkurse im Ausland.

avicenna-studienwerk.de/foerderung/

 

Die BayBIDS vergibt Stipendien an exzellente Absolventinnen und Absolventen Deutscher Auslands- und Partnerschulen, die ein Studium in Bayern beginnen. Ziel ist es, Ihnen den Einstieg in Ihr Studium zu erleichtern und Ihnen für Ihre Entscheidung und den damit verbundenen organisatorischen und finanziellen Aufwand Anerkennung zu schenken.

http://www.baybids.de/Motivationsstipendien.html