piwik-script

English Intern
    International

    Förderprogramme zur Internationalisierung von Partnerschaften

    Das International Relations Office  (IRO) des Servicezentrum International Affairs (SIA) berät zu Fördermöglichkeiten im Bereich der 
    Internationalisierung von Partnerschaften und begleitet sie von der Idee bis zur Bewilligung ihrer Antragsprojekte.
    
    Für Fragen zur Fördermöglichkeiten im EU Forschungsrahmenprogramm dürfen Sie sich gerne an das 
    Team des  Servicezentrum Forschungs- und Technologietransfer (SFT) wenden. 
    
    Beratung und Information zu nationalen Förderprogrammen erhalten Sie bei unseren KollegInnen 
    im Research Advancement Center (RAC).

    Partnerschaften

    Bei den unten aufgelisteten Förderangeboten handelt es sich lediglich um eine Auswahl.
    Hier finden Sie das jeweils vollständige  aktuelle Förderangebot des DAAD
    
    Ta'ziz Partnerschaften für Demokratie - Programmlinie 2: Kurzmaßnahmen 2022
    Initiierung von Netzwerken bzw. Kooperationen zwischen Hochschulpartnern und zivilgesellschaftlichen Akteuren
    aus u.a. den Schwerpunkländern Tunesien, Sudan, Libyen und Marokko. 
    
    Graduate School Scholarship Programme (GSSP) 2023/2024
    Förderung von Promovierenden aus Entwicklungs- und Schwellenländern in strukturierten
    Promotionsprogrammen in Deutschland.
    Stichtag für Anträge: 16.01.2022
    
    Hochschulpartnerschaften mit Griechenland ab 2023
    Initiierung und Verstetigung von partnerschaftlichen Beziehungen zwischen deutschen und griechischen Hochschulen. 
    Stichtag für Anträge: 26.04.2022
    
    Konrad Zuse Schools of Excellence in Artificial Intelligence 2022-2027
    Gefördert werden das Masterstudium und/oder die Promotion von KI-Talenten, Studien- und Forschungsangebote
    sowie Entwicklung und Durchführung von Vorbereitungs-, Betreuungs- und Vernetzungsangeboten.
    Stichtag für Interessenbekundungen: 22.10.2021

     

    Ausbau der Hochschulzusammenarbeit mit den Ländern Ost- und Südosteuropas, des Südkaukasus und Zentralasiens
    Gefördert werden sowohl kleine Informationsveranstaltungen als auch große bilaterale Hochschultage (Linie 1) sowie Anbahnungsreisen von
    deutschen Professoren und/oder anderen Hochschulangehörigen an einer oder mehreren Hochschulen in einem oder mehreren Ländern der
    genannten Region (Linie 2).
    Stichtag für Anträge: 28.02.2022
    
     Förderung ausländischer Gastdozenten zu Lehrtätigkeiten an deutschen Hochschulen
    I.) Modell A (Gastdozenturen) und Modell B (Gastlehrstühle)
    II.) Förderlinie „Französische Gastdozenturen zur Förderung von Studiengängen mit Frankreichbezug“
    Stichtag für Anträge: 17.01.2022
    
    Studienreisen für Gruppen ausländischer Studierender in Deutschland
    Studienreisen für bis zu 15 ausländischen Studierenden in Begleitung eines Hochschullehrenden für maximal 12 Tage.
    Stichtage für Anträge: 1.11.2021, 01.02.2022, 01.05.2022, 01.11.2022
    
    
    Studienpraktika für Gruppen ausländischer Studierender in Deutschland 
    Studienpraktika für bis zu 15 ausländische Studierende in Begleitung eines Hochschullehrenden für maximal 12 Tage.
    Stichtage für Anträge: 1.02.2022, 01.05.2022, 01.11.2022
    

    Bayerisches Hochschulzentrum für China 
    Projektbezogener WissenschaftlerInnenaustausch
    Stichtage: 31.12.2021
    
    Bayerisch-Tschechische Hochschulzentrum 
    
    Bayerisch-tschechische akademische Projekte 2021
    Fördermittel für Konferenzen, Workshops, kleinere Forschungsprojekte und 
    Projektanbahnung (auch digital oder hybrid).
    Antragstellung laufend möglich. Die Vorhaben müssen vor dem 30.11.2021 abgeschlossen sein. 
    Bilaterale Sommer-/Winterschulen 2021
    Fördermittel für bilateral organisierte thematische Kurse mit Studierenden aus beiden Ländern
    (auch digital oder hybrid).
    Antragstellung laufend möglich. Die Vorhaben müssen vor dem 30.11.2021 abgeschlossen sein.
    Mobilitätsbeihilfen Tschechien 2021
    Fördermittel für Studien-, Vortrags- und Forschungsreisen aus und nach Tschechien (inkl. Beratung zu evtl.
    Einreiseverordnungen).
    Antragstellung laufend möglich. Die Vorhaben müssen vor dem 30.11.2021 abgeschlossen sein. 
    
    Bayerisches Hochschulzentrum für Mittel-. Ost-, und Südosteuropa
    Stipendien / Mobilitätsbeihilfen für Studierende und WissenschaftlerInnen 
    Projektförderung in Höhe von bis zu EUR 5.000 für Konferenzen, Workshops o.ä. in Zusammenarbeit mit Partnern in Tschechien. 
    Förderanträge können laufend bis November 2021 eingereicht werden.
    
    Bayerisch-Indisches Hochschulzentrum
    Stipendien / Mobilitätsbeihilfen für Studierende und Wissenschaftler 
    Förderprogramm Virtuelle Kooperationen 
    Fördermittel in Höhe von bis zu EUR 10.000 EUR für Projekte bayerischer Universitäten und ihrer Partnerinstitutionen in Indien mit dem Ziel, 
    Formate digitaler Zusammenarbeit zu entwickeln. 
    Förderanträge können laufend bis 31.10.2021 eingereicht werden. 
    
    Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika
    
    
    Bayerisch-Französisches Hochschulzentrum
    Kooperationen in Lehre und Forschung
    Stichtage: 15. April / 15. November d.J. 
    
    Bayerisch-Kalifornisches Hochschulzentrum
    Projektbezogener WissenschaftlerInnenaustausch in u.a. den Life Sciences /IKT
    Stichtage: 15. April / 15. Oktober d.J.
    NEU (seit 2020): Visiting Scholarships (VSAI), Sonderkonditionen im KI-Bereich:
    http://www.bacatec.de/de/hightech-agenda.html 

     

     

     

    Stichtag für Anträge: 7. September 2021, 17:00
    Stichtag für Anträge: 7. September 2021, 17:00

     

    Projektvorbereitungsreisen für ERASMUS+ Partnerschaften und Kooperationsprojekte

    Zuschuss zu den Reisekosten für die Vorbereitung von Anträgen in folgenden Erasmus+ Programmlinien

    • Kapazitätsaufbauprojekte im Hochschulbereich (CBHE)
    • Erasmus Mundus Joint Master Degrees (EMJMD)
    • Strategische Partnerschaften
    • Wissensallianzen
    • Jean Monnet-Netzwerke
    • Zukunftsweisende Kooperationsprojekte
    • Europäische Experimentelle Maßnahmen
    • Projekte sozialer Integration

    Forschung und Nachwuchsförderung

    
    Leonhard-Euler-Programm 2022-2023
    Förderung von Studien- und Forschungsaufenthalte von Graduierten und Doktoranden von ost- und südosteuropäischen, 
    südkaukasischen und zentralasiatischen Hochschulen
    Stichtag für Anträge: 31.01.2022
    
    
    Programm des Projektbezogenen Personenaustauschs (PPP)
    
    Im Mittelpunkt steht die Initiierung oder Intensivierung partnerschaftlicher Forschungsaktivitäten zwischen
    einer deutschen und einer ausländischen Hochschule und/oder Forschungseinrichtung zur Stärkung der
    Wissenschaftsbeziehungen.
    Der Qualifizierung des akademischen Nachwuchses wird dabei ein besonderes Gewicht beigemessen.
    
    Stichtag: 14.05.2021
    PPP Kolumbien
    
    Stichtag: 31.05.2021
    PPP Kanada 
    PPP India DST 
    PPP USA
    
    Stichtag: 15.06.2021
    PPP Australien 
    
    Stichtag: 24.06.2021
    PPP Hongkong
    
    Stichtag: 30.06.2021
    PPP Frankreich PROCOPE 
    PPP Frankreich PROCOPE Plus
    PPP Kroatien
    PPP Polen
    PPP Serbien
    PPP Slowakei
    PPP Taiwan 
    PPP Tschechien
    PPP Ungarn
    
    Stichtag: 07.09.2021
    PPP Slowenien
      

    Philipp Schwartz-Initiative  
    Nominiert werden können Forscher*innen aus allen Ländern außerhalb der EU, die nachweisbar erheblicher und akuter Gefährdung 
    ausgesetzt sind.
    Nominierungen sind zum März und September des jeweiligen Jahres möglich. 

     

    Stichtag für Anträge 10. Förderrunde: 10. September 2021

    Georg Forster Forschungsstipendium
    Förderung für überdurchschnittlich qualifizierte Forschende aller Fachrichtungen aus
    Entwicklungs‐ und Schwellenländern – außer VR China und Indien (siehe Länderliste, PDF).
    Anträge können laufend eingereicht werden.