piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Zentralasien - Chancen und Risiken

Datum: 23.04.2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Kategorie: (Block-)Seminare, B, C, D
Ort: Hubland Süd, Geb. PH1 (Philosophiegebäude), Ü 18
Veranstalter: Slavistik // Fachbereich: Slavistik
Vortragende*r: Sarah Schumayer

Hinweis - Coronavirus: 
Das Seminar wird von der Professur für Slavische Philologie der JMU-Würzburg organisiert.
Wendet euch für aktuelle Informationen (Stattfinden/Esatztermine/Onlineangebote etc.) bitte an die verantwortliche Partnerinstitution.

Uns bekannte Änderungen werden selbstverständlich auch hier im GSiK-Veranstaltungskalender vermerkt.
Das Seminar wird trotz der aktuellen Umstände als Onlinekurs stattfinden!

Zentralasien ist als drittwichtigstes Rekrutierungsfeld des IS ins Blickfeld gerückt – darüber hinaus ist meist wenig bekannt. Welche Chancen und Risiken birgt der zentralasiatische Raum?

Dieser Frage werden wir im Seminar nachgehen und die fünf postsowjetischen Staaten sowie ihre geographischen und kulturellen Besonderheiten kennenlernen. Wie gestalten sich die Beziehungen der Staaten untereinander? Welche Konflikte gibt es? Wie entwickelten sich die Staaten seit der Unabhängigkeit und wie äußert sich der Einfluss der Sowjetunion in dieser Region (bis heute)? Wir werden verschiedene Aspekte der Alltagskultur beleuchten wie Wohn- und Lebensformen, Feste und Traditionen, Religion, Bildung und Gesundheit, Kindheit und Jugend, Entwicklungen im Bereich des Tourismus und Naturschutz. Welche Problemfelder und welche Möglichkeiten tun sich in den verschiedenen Bereichen auf?

Mehr Informationen auf Wuestudy

Zurück