piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Workshop: Vielfalt im Klassenzimmer - Chancen sehen / Konflikte nutzen

Datum: 11.05.2019, 10:00 - 16:30 Uhr
Kategorie: A, C, Vorträge/Workshops
Ort: Hubland Süd, Geb. Z6 (Zentrales Hörsaal- u. Seminargebäude), 1.004
Veranstalter: GSiK // Fachbereich: Lehramt
Vortragende*r: G. Kolle

Sehr praxisorientiert geht es in diesem Workshop um den Umgang als Pädagoge und Pädagogin mit den Chancen und Herausforderungen heterogener Gruppen. Vielfalt bestimmt die Interaktion jeder Schulklasse. Geschlecht, Alter, soziale Schicht, Körperbau, Religion, Herkunft, Fähigkeiten usw. spielen eine wichtige Rolle für die Beziehungen unter den Schülern, sowie zwischen Lehrern und den Schülern. Lernen sie, wie Vielfalt als Ressource genutzt werden kann und wie sie mit vielfaltsbedingten Konflikten umgehen können. Denn letztere sind in jedem Klassenzimmer unvermeidbar. Konflikte sind im Grunde immer Aushandlungen von Differenzen. Wenn diese Aushandlungen richtig erkannt werden, werden sie pädagogisch nutzbar. Konflikte werden dann zu intensiven Lernfeldern, die die Schülerbeziehungen und damit die Lernatmosphäre entscheidend verbessern können.

 

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der GSiK-Veranstaltungsreihe Interkulturelle Kompetenzen im Klassenzimmer statt.

Für die Teilnahme am Workshop ist eine Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen und Anmeldung auf Wuestudy.

 

Weitere Vorträge/ Workshops aus der Veranstaltungsreihe „Interkulturelle Kompetenzen im Klassenzimmer“:

15.05.2019          Interkulturelles Lernen in der Schule neu denken

25.05.2019          Workshop: Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt. Anmeldung erforderlich.

05.06.2019          Kannst du mich (aus-) halten? Traumatisierung als Herausforderung für pädagogische Professionalität und die Institution Schule

03.07.2019          „Also wirklich gucken und eingreifen irgendwie“  – diskursive schulpädagogische Praxis der ge-schlechterbewussten Pädagogik

Zurück