piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Kultur begegnen: Einsatz digitaler Medien zur Förderung interkultureller Kompetenz im Unterricht

Datum: 18.11.2017, 11:15 - 13:15 Uhr
Kategorie: A, C, Vorträge/Workshops
Ort: Hubland Nord, Geb. 64, Bibliotheks- und Seminarzentrum 00.207
Veranstalter: Schulpädagogik
Vortragende*r: Maria Seyferth-Zapf

Workshop im Rahmen des 6. GSiK-Tages

Inhalt des Workshops:

In Anbetracht aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen stellen sowohl die Förderung interkultureller Kompetenzen als auch die Medienbildung wichtige fächerübergreifende Bildungs- und Erziehungsziele für Schule und Unterricht dar. In ihrer Umsetzung werden sie jedoch häufig getrennt voneinander betrachtet. 

Im Workshop soll es deshalb darum gehen, beide Zielsetzungen zusammenzuführen und Potenziale des Einsatzes digitaler Medien für die Förderung interkultureller Kompetenzen herauszustellen.

Ausgangspunkt ist ein schulartübergreifendes Unterrichtsprojekt, welches die mehrperspektivische Aufarbeitung des Themas „Orient“  im Geographieunterricht sowie eine Kooperation zwischen einer Klasse des Gymnasiums und einer Übergangsklasse der Mittelschule fokussiert. Anhand dieses Beispiels soll über weitere Umsetzungsmöglichkeiten interkulturellen Lernens unter Einbezug digitaler Medien in anderen Fächern bzw. Schularten sowie über die Organisation von Begegnungen von Schülerinnen und Schülern anderskultureller Herkunft diskutiert werden.

Dieser Workshop ist insbesondere für Studierende der Lehramtsstudiengänge, Lehrer und Vertreter ähnlicher Berufsfelder geeignet.

Anmeldung unter: sb@home


Zurück