piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Interkulturalität im Sport: Dabei sein ist alles?

Datum: 17.04.2018, 12:00 - 14:00 Uhr
Kategorie: A, C, D, (Block-)Seminare
Ort: Wittelsbacherplatz 1, 02.203
Veranstalter: Sonderpädagogik
Vortragende*r: Sophie Clara Holtmann

Interkulturalität im Sport: Dabei sein ist alles? (GSiK) - 06-IkKomp-1-S1/06-IkHf-1-S1

Sport ist eine kulturübergreifende Freizeitbeschäftigung. Sie kann Begegnungen auf spielerischer, friedlicher Ebene fördern, jedoch kann Sport (vorrangig Wettkampfsport) auch Fremdenfeindlichkeit, Hass und Gewalt fördern. In diesem Seminar wird sich nach der Klärung grundlegender Begriffe (Identität, Habitus, Stigma, Wettkampf) auf gelingende Interkulturalität anhand missglückter und gelingender Phänomene genähert. Dies geschieht sportartenübergreifend auf Ebene der Zivilgesellschaft, Vereinsarbeit und dem Umgang in der Öffentlichkeit, wie beispielsweise dem Fernsehen. Außerdem wird versucht, Phänomene geschichtlich aufzuarbeiten.

Beachte Hinweise auf sb@home.

Zurück