piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Im Blick: Menschenhandel und Asyl in Deutschland

Datum: 22.05.2019, 18:00 - 20:00 Uhr
Kategorie: B, D, Vorträge/Workshops
Ort: Wittelsbacherplatz 1, 02.206
Veranstalter: GSiK // Fachbereich: fächerübergreifend
Vortragende*r: V. Richler

Beleuchtet werden aktuelle Entwicklungen und der Einfluss politischer  Entscheidungen auf die besonders vulnerable Zielgruppe "Opfer von Menschenhandel". Die Referentin Veronika Richler, die für Solwodi in Bad Kissingen tätig ist, wird über die Situation zwangsprostituierter geflüchteter Frauen und deren besonderer Schwierigkeiten im Asylverfahren berichten. Menschenhandel als länderübergreifendes Problem soll dabei ebenso in den Blick rücken, wie die besonderen Pflichten und Herausforderungen Deutschlands beim Schutz dieser vulnerablen Gruppe.

Vortrag von Veronika Richler (Solwodi Bayern e.V., Fachberatungsstelle Bad Kissingen)

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Human Care - Flucht und Asyl".

Weitere Informationen auf WueStudy!

 

Weitere Vorträge/ Workshops aus der Veranstaltungsreihe „Human Care-Flucht & Asyl“:

17.05.2019          Workshop: Flirten, Porno, Pubertät – Sexualpädagogik im transkulturellen Kontext

06.06.2019          Workshop: Menschen nach Kriegserfahrungen, Flucht und Migration - Grundlagen der Traumaverarbeitung

03.07.2019          Utopie des Helfens - Auf dem Weg zu einer Weltsozialpolitik

Zurück