piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Hofrituale im Königtum Jaipur (Rajasthan): Text und Kontext (Textliche Grundlagen religiöser Traditionen Indiens)

Datum: 17.04.2018, 16:15 - 17:45 Uhr
Kategorie: C, D, (Block-)Seminare
Ort: Hubland Süd, Geb. Z6 (Zentrales Hörsaal- u. Seminargebäude), Raum 2.005
Veranstalter: Indologie
Vortragende*r: Prof. Dr. Jörg Gengnagel

Diese Vorlesung bietet eine Einführung in Herrschafts­legitimation, Regionalreiche und lokale Religionsgeschichte anhand des Königtums Jaipur. Dieses Königtum (bis 1727: Königtum Amber) war in der Herrscherzeit der Großmoguln einer der einflussreichsten Hindustaaten. Der zu Beginn des 18. Jahrhunderts einsetzende Niedergang der Oberherrschaft in Delhi begünstigte den regionalen Machtzuwachs. Die neue Residenz Jaipur wurde gegründet, Gelehrte und Ritual­spezialisten angesiedelt, Ritual­handbücher verfasst, Tempel geweiht und ein urbaner Raum geschaffen, der auch den Anforderungen der öffentlichen Repräsentation von Herrschaft diente.

Die Veranstaltung dient der Einführung in die vielfältigen Aspekte eines vor-kolonialen regionalen Königtums. Die thematische Einarbeitung wird begleitet durch die Einführung in Textquellen (Hofprotokoll, Ritualhandbücher) sowie visuelle Materialien zum Hofritual (Miniaturmalereien, historische und moderne Fotographien).

Anmeldung bitte per E-Mail an joerg.gengnagel@uni-wuerzburg.de

 

Weitere Informationen auf sb@home.

Zurück