piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Globales Lernen - Eine Welt im Klassenzimmer

Datum: 11.01.2020, 11:00 - 17:00 Uhr
Kategorie: A, B, Vorträge/Workshops
Ort: Hubland Süd, Geb. Z6 (Zentrales Hörsaal- u. Seminargebäude), 2.007
Veranstalter: GSiK // Fachbereich: Sonderpädagogik
Vortragende*r: Marita Matschke; Christoph Steinbrink

Globalisierung, Flüchtlinge, ausbeuterische Kinderarbeit, Nachhaltigkeit, … – viele aktuelle Themen drängen in die Schule. Denken in weltweiten systemischen Zusammenhängen, interkulturelle Sensibilität, Fähigkeit zur Teamarbeit – neue Kompetenzen werden von den Schulabgängern verlangt. Unsere Verwobenheit in komplexe globale Prozesse ist allgegenwärtig.
Globales Lernen ist ein pädagogisches Konzept, das die Fähigkeiten von Schülern und Jugendlichen trainiert, sich in der Weltgesellschaft zu orientieren und verantwortlich zu leben. Der Workshop gibt Einblicke in Arbeitsweise und Materialien des Globalen Lernens. Mit praktischen erfahrungsbasierten Übungen und Spielen blicken wir auf unser Verhältnis zum Globalen Süden, sind den Bildern in unserem Kopf auf der Spur und erleben Überraschungen beim Perspektivenwechsel. Aha-Erlebnisse und interessante Lernerfahrungen garantiert.

Der Workshop wird von Marita Matschke und Christoph Steinbrink angeboten.

 

Der Workshop findet im Rahmen der GSiK-Veranstaltungsreihe Interkulturelle Kompetenzen im Klassenzimmer statt und kann als Vortrag auf das GSiK- Zertifikat angerechnet werden.

Weitere Informationen und Anmeldung auf WueStudy:

Zurück