piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Flirten, Porno, Pubertät – Sexualpädagogik im transkulturellen Kontext

Datum: 30.11.2018, 10:00 - 18:00 Uhr
Kategorie: A, D, Vorträge/Workshops
Ort: Hubland Süd, Geb. Z6 (Zentrales Hörsaal- u. Seminargebäude), Raum 2.002
Veranstalter: GSiK // Fachbereich: fächerübergreifend
Vortragende*r: D. Döring

Flirten, Porno, Pubertät – Sexualpädagogik im transkulturellen Kontext

Sexualität ist trotz aller Liberalisierungen manchmal noch ein Tabu-Thema. Sexualpädagogik (oder auch Sexuelle Bildung) versucht dem ein positives Bild von Sexualität entgegen zu setzen. Auch Sexualpädagogik im transkulturellen Kontext sollte dies zum Ziel haben. Sie findet jedoch zum Teil unter erschwerten Bedingungen statt: Seien es Sprachhindernisse, kulturelle Differenzen oder Anfeindungen von außen. In diesem Seminar stellen wir uns die Frage, wie eine professionelle Begleitung aussehen kann. Die Vermittlung von Fach-Wissen wie auch Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch werden Element des Seminars sein. Außerdem ist es Ziel des Seminars methodische Umsetzungsmöglichkeiten für die Praxis kennenzulernen.

Durchgeführt wird der Workshop von der berliner Sexualpädagogin Dörte Döring.

Informationen und Anmeldung auf sb@home

Zurück