piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Feministische Bibelwissenschaft in einer globalisierten Welt (Vortrag + Workshop)

Datum: 14.05.2018, 14:00 - 18:00 Uhr
Kategorie: C, D, Vorträge/Workshops
Ort: Wittelsbacherplatz 1, 02.202
Veranstalter: Evangelische Theologie
Vortragende*r: Elisabeth Schüssler-Fiorenza

Gast-Votrag:
"Feministische Bibelwissenschaft in einer globalisierten Welt".
Der Vortrag mit anschließendem Workshop findet am 14. Mai 2018 von 14-16 Uhr in R. 02.202 am Wittelsbacherplatz 1 statt.

Lektüre-Workshop von 16-18 Uhr an.
Die Harvard Professorin und frühere Würzburger Studentin Elisabeth Schüssler Fiorenza wird in ihrem Vortrag feministische Bibelwissenschaft als kritische Befreiungswissenschaft diskutieren. Es ist ein großes Verdienst dieser Forschungsrichtung, dass Bibeltexte explizit als politisch-religiöse Artefakte erkennbar werden. Elisabeth Schüssler-Fiorenza verortet die feministische Bibelexegese innerhalb des weiteren Kontextes feministischer Studien im Bereich von Religion. Außerdem nimmt sie Bezug auf die Elemente von Machtkritik und intersektionalen Analysen. Es geht ihr um eine prinzipielle Kritik an der neoliberalen Vereinnahmung biblischer Texte und kirchlicher Institutionen, wie sie sie insbesondere gegenwärtig in den USA sieht. Im Anschluss an den Vortrag wird Elisabeth Schüssler-Fiorenza ihre Methode feministischer Bibelinterpretation innerhalb eines Workshops mit uns erproben.

Vortrag und Workshop werden in deutscher Sprache stattfinden.

Für die Teilnahme an Vortrag & Workshop kann ein GSiK-Vortrags-Punkt angerechnet werden. Es ist keine Anmeldung erforderlich!

Weitere Infos auf sb@home: hier  und hier!

Zurück