piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Entwicklungszusammenarbeit in einer vernetzten Welt: vom Projekt in die Öffentlichkeit und zurück?

Datum: 18.11.2017, 11:15 - 13:15 Uhr
Kategorie: B, C, Vorträge/Workshops
Ort: Hubland Süd, Geb. Z6 (Zentrales Hörsaal- u. Seminargebäude), 1.010
Veranstalter: DAHW (über Medizin)
Vortragende*r: Manel Koch, B.A.; Dr. Sandra Parisi

Workshop im Rahmen des 6. GSiK-Tages

Inhalt des Workshops:

Warum die Würzburger NGO DAHW Deutsche Lepra und Tuberkulosehilfe e.V. in VR –Brillen, Patientenblogs, Telemedizin und Persönlichkeits,- bzw. Bildrechte eine Herausforderung und Chance zugleich für die weltweite Arbeit sieht.

Gemeinsam mit lokalen und internationalen  MitarbeiterInnen der DAHW Deutsche Lepra und Tuberkulosehilfe e.V. wollen wir erarbeiten wie sich die alltägliche und projektbezogene Arbeit einer Nichtregierungsorganisation in den letzten Jahren verändert hat. Am Projektbeispiel Telemedizin zur Versorgung von Hauterkrankungen bei indigenen Gruppen im brasilianischen Amazonas soll besonders die Anwendungsmöglichkeiten neuer Vernetzungstechnologien zur Versorgung strukturschwacher, ländlicher Regionen vorgestellt werden.

Die TeilnehmerInnen bekommen darüber hinaus Einblick darin, wie neue Medien und Technologien von vulnerablen/geschwächten Gruppen genutzt werden, um ihre Anliegen in die Öffentlichkeit zu tragen und wie man dies im Sinne von Empowerment unterstützen kann. Dabei wird auch darauf eingegangen,  in welchem Spannungsfeld zwischen aufklärender Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising und Persönlichkeitsrechten der Betroffenen, die Entwicklungszusammenarbeit heute steht.

Direkte Informationen aus Brasilien via  Skype Zuschaltung von Dr. Reinaldo Bechler (Head of Programm Brasil) sollen die Studierenden darauf vorbereiten sich in einer Gruppenphase mit Medien der Öffentlichkeitsarbeit und des Fundraising befassen (u.a. VR 360° Brillen, YouTube Kanal, Online und Offline Berichterstattung, Patientenblogs?). Darauf aufbauend werden Chancen, Herausforderungen und Ziele der Entwicklungszusammenarbeit in einer vernetzten Welt erarbeitet.

Anmeldung und weitere Informationen unter: sb@home

Zurück