piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Digitalisierung: Folgen für Organisations- und Personalentwicklung in der Industrie 4.0

Datum: 17.10.2018, 14:00 - 16:00 Uhr
Kategorie: (Block-)Seminare, C
Ort: Hubland Nord, Geb. 64, Bibl u Seminarz, Raum: 00.212
Veranstalter: Erwachsenenbildung/ Weiterbildung // Fachbereich: Pädagogik
Vortragende*r: Prof. Dr. H.-J. Petsch

„Industrie 4.0“ signalisiert: die Digitalisierung sorgt für die „Vierte industrielle Revolution“. Die digitale Transformation der Industrieproduktion hat begonnen. Ihre Folgen für Arbeit und Wirtschaft sind noch nicht absehbar. In der Schlüsselrolle: die Organisations- und Personalentwicklung. Neue Wirtschaftszweige entstehen. Alte Berufe verschwinden, neue sind im Kommen. Damit verbunden: digitales Arbeiten und Lernen auf allen Ebenen. Deshalb stehen zukunftsfähige Dispositionen ganz oben auf der Agenda der Personalentwicklung. Es geht u.a. darum, auf den permanenten Wechsel von Anforderungen vorzubereiten. „Heute bilden für morgen!“ „Fit für digital!“  „Kompetenzen für Industrie 4.0!“ lautet die Parolen. Kompetenzentwicklung im digitalen Wandel ist gefragt.
Was kann pädagogische Professionalität dazu beitragen? Sind wir „Fit für digital“ – und das kritisch u reflektiert? Das sind zwei Leitfragen dieses Seminars. Inhaltlich geht  es um Theorie und Praxis der Oganisations- und Personalentwicklung im digitalen Wandel.

Weitere Informationen und Anmeldung auf sb@home.

Zurück