Förderprogramm des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

 

 

Das Stipendienprogramm zur Verbesserung der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum bietet Studierenden der Medizin ab dem 3. Studienjahr den Bezug eines monatlichen Stipendiums in Höhe von 300 €.

Die Förderung erfolgt für längstens 48 Monate und ist u.a. verbunden mit einer Verpflichtung, zumindest nach der fachärztlichen Weiterbildung für 60 Monate die ärztliche Versorgung im Fördergebiet wahrzunehmen.

Weitere Informationen enthält die Richtlinie über die Vergabe von Stipendien zur Verbesserung der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum.

Das Antragsformular!

(Antragstellung und Auskunftsersuchen sind direkt an das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit zu richten).