Intern

3.1 Wie lange ist die Chipkarte gültig?

Die Chipkarte enthält einen TRW-Streifen (Thermo Rewrite), der mehrfach beschrieben werden kann. Dieser TRW-Streifen wird mit dem Gültigkeitsende des Ausweises (i.d.R. das Semesterende) sowie dem Aufdruck „Semesterticket“ versehen. Dazu müssen Sie mit Ihrer Chipkarte nach erfolgter Rückmeldung oder Immatrikulation an eine Validierungsstation gehen, damit dieser Streifen aktualisiert werden kann.

Nur mit aufgedrucktem Datum ist Ihr Studierendenausweis gültig.

Nach oben

3.2 Was muss ich tun, wenn ich die Chipkarte erhalten habe?

Sie müssen zuerst den Erhalt der Chipkarte in SB@Home bestätigen (in SB@Home einloggen -> Allgemeine Verwaltung -> Chipkarte Empfangsbestätigung -> Eintragen der Kartenseriennummer); erst danach können Sie die Chipkarte an einer Validierungsstation mit den Aufdrucken zum Semesterticket und dem Gültigkeitsdatum versehen.

Standorte der Validierungsstationen

Nach oben

3.3 Wo finde ich die Validierungsautomaten?

Die Validierungsautomaten sind an folgenden Standorten aufgestellt worden:

Standort

Öffnungszeiten

Anzahl der Stationen

Sanderring 2, Neue Universität, Erdgeschoss

6:45-22:00 Uhr (während des Semesters), sonst 6:45-20:00 Uhr (Semesterferien)

1

Universitätsbibliothek, Zentralbibliothek am Hubland, in der Eingangshalle

Öffnungszeiten der Universitätsbibliothek

2

Wittelsbacherplatz, Durchgangsraum/Forum (Raum 02.301) zwischen dem Alt- und Neubau

7:00-21:00 Uhr (Montag bis Freitag), während der Semesterferien Montag bis Donnerstag 7:00-16:00 Uhr, Freitags bis 13:15 Uhr

1

Campus Hubland Nord, Oswald-Külpe-Weg 82, EG im Flur vor dem KartenServiceBüro

8:00-18:00 Uhr (Montag bis Freitag)

1

Klinikum, Gebäude D7 (im Keller bei der Fachschaft)

7:00-22:00 Uhr (Montag bis Freitag)

1

3.4 Wann muss ich meine Chipkarte validieren?

Generell dann, wenn die Karte kein Gültigkeitsdatum trägt oder das Gültigkeitsende überschritten ist. Insofern müssen Sie eine neu ausgestellte Karte immer validieren.

Erst wenn Sie sich für ein Folgesemester zurückmelden, müssen Sie die Gültigkeit des Studierendenausweises und damit auch die des Semestertickets an einem Validierungsautomaten erneuern.

Nach oben

3.5 Wie aufwendig ist das Validieren?

Das Validieren der Karten ist in wenigen Sekunden erledigt. Sie müssen dabei nichts weiter tun, als die Karte in den Validierungsautomaten einzuführen, der Rest geschieht von alleine.

Nach oben

3.6 Wie und wann kann ich die Gültigkeit der Chipkarte verlängern?

Das neue Gültigkeitsdatum kann nach erfolgreicher Immatrikulation oder Rückmeldung noch im laufenden Semester neu gesetzt werden – Sie müssen nicht bis zum Ablaufdatum warten. Dazu müssen sie nur die Karten in den Validierungsautomaten stecken, die Prüfung und der Aufdruck des neuen Gültigkeitsdatums erfolgen automatisch ohne weitere Eingaben.

Wird kein neues Gültigkeitsdatum aufgedruckt, ist ihre Rückmeldung noch nicht vollständig. Probieren Sie es dann einen oder mehrere Tage später erneut.

Nach oben

3.7 Was passiert, wenn ich die Gültigkeit meiner Karte nicht verlängern lasse?

Wenn die Gültigkeit Ihrer Karte nicht aktuell ist, kann an den Kassen in den Mensen und Cafeterien nicht mehr bargeldlos bezahlt werden. Bargeldaufladungen sind ebenfalls nicht mehr möglich.

Außerdem stellt die Karte als Semesterticket bei Nichtverlängern keinen gültigen Fahrausweis mehr dar. Die Folge ist ein erhöhtes Beförderungsentgelt von mindestens EUR 40,00, das sich jedoch bei nachträglichem Vorweisen eines gültigen Ausweises auf ein Bearbeitungsentgelt von EUR 7,00 reduziert.

Nach oben

Kontakt

Universität Würzburg
Sanderring 2
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-0
Fax: +49 931 31-82600

Suche Ansprechpartner

Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin