Projekte für Schüler

Einen ersten Überblick über Projekte, die Forscher der Universität Würzburg für Schüler und Lehrer konzipiert haben: Das bietet diese Seite. Wer am Ende der folgenden Kurztexte auf "Mehr..." klickt, landet auf der Homepage des jeweiligen Projekts.

MIND-Center
Biologie
Chemie
Mathematik
Medizin
Physik / Astronomie
Sprache / Dialekte

Logo des MIND-Center der Uni Würzburg

MIND-Center

Physik, Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Geographie: In den Lehr-Lern-Laboren des MIND-Center können ganze Schulklassen zu naturwissenschaftlichen Themen experimentieren und forschen. Es gibt Angebote für alle Schularten und Jahrgangsstufen. Betreut werden die Klassen von Lehramtsstudierenden, die auf diese Weise praktische Erfahrungen für den späteren Berufsalltag sammeln können. Eine Zusammenarbeit mit W- oder P-Seminaren ist möglich. Einzelne Schüler, die für "Jugend forscht" oder in einem anderen Zusammenhang Forschungsarbeiten anfertigen, finden im MIND-Center ebenfalls Unterstützung. Mehr...

TouchScience@M!ND

Die interaktive Wissenschaftsausstellung TouchScience@M!ND des MIND-Centers steht Schulklassen (nach Anmeldung) offen. Mittwochs, samstags und sonntags ist sie auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Mehr...

Schülerinnen analysieren Pflanzenwachse. Foto: Biozentrum
Schülerinnen bei einem Praktikum zur Analyse von Pflanzenwachsen. Foto: Biozentrum

Biologie

Lehr-Lern-Garten

Der Lehr-Lern-Garten der Universität soll besonders Lehramts- und Pädagogikstudierenden Praxiserfahrung in der Wissensvermittlung bieten – in realen Situationen mit echten Schulklassen. Teilnehmer aus allen Schularten sind willkommen, von der Grundschule übers Gymnasium bis hin zu sonderpädagogischen Einrichtungen. Mehr...

Chemie ist spannend. Foto: Fakultät für Chemie und Pharmazie
Schülerin experimentiert im Chemielabor

Chemie

Schülertage und mehr

Bei Schülertagen kann man in den Chemielabors der Universität experimentieren, Vorlesungen hören und wichtige Informationen über das Studium der Chemie, Pharmazie und Lebensmittelchemie bekommen. Chemie an der Uni Würzburg selber ausprobieren - das geht unter anderem auch bei Praktika oder beim jährlichen Girl's Day. Mehr…

In jeder Technik steckt auch Mathematik - das erfahren Schüler im Mathe-Labor der Uni Würzburg.
Logo des Mathe-Labors der Uni Würzburg.

Mathematik

Mathe, Informatik und mehr

Einzelne Mathe- und Informatik-Samstage an der Uni – oder darf es auch gleich eine ganze Mathe-Woche für Schüler der Oberstufe sein? Spannend ist auch das Internet-Projekt „Mathe rund um’s Ei“. Das und mehr bieten die Mathematiker der Uni Würzburg an. Mehr…

Mathematik-Labor

Ob Fahrrad, Motor oder Handy: In allen technischen Geräten steckt Mathematik drin. Sie liegt auch Vorgängen wie Wahlen, U-Bahnfahrten oder Bewegungen an der Börse zugrunde. Im Projekt Mathematik-Labor erhalten Schüler durch einen experimentellen Umgang mit Modellen Zugang zu den mathematischen Grundlagen dieser technischen Geräte und Vorgänge. Mehr...

Pentagramm-Projekt

Schüler bekommen Einblick in mathematische Entwicklungen und ins Arbeitsfeld von Mathematikern und Informatikern. Lehrer machen die erarbeiteten Projekte für den Mathematikunterricht fruchtbar. Dieses Ziel will der Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik im Pentagramm-Projekt mit Schulen im Umkreis von Würzburg erreichen. Mehr...

In Rudis Forschercamp steht das Experimentieren im Vordergrund.
Logo von Rudis Forschercamp: Maus im Laborkittel mit Glaskolben in der Hand. Bild: Rudolf-Virchow-Zentrum der Uni Würzburg
Mit Mikro und Laborgerät als ForscherReporter auf Recherche gehen. Bilder: Rudolf-Virchow-Zentrum

Medizin

Rudis Forschercamp

Selber experimentieren, selber ausprobieren: Kinder zwischen acht und zwölf Jahren dürfen in Rudis Forschercamp die Reagenzgläser schwingen – ganz wie echte Wissenschaftler. Ein Team aus Studierenden steht den Nachwuchsforschern bei diesem Projekt des Rudolf-Virchow-Zentrums für Experimentelle Biomedizin zur Seite. Mehr…

Virchow-Lab für die Mittelstufe

Ein Schülerlabor für neunte und zehnte Klassen, das sich eng am Lehrplan des G8 orientiert. Das Rudolf-Virchow-Zentrum für Experimentelle Biomedizin hat es entwickelt, um die Alterslücke zwischen den Kleinen in Rudis Forschercamp und den Großen bei den ForscherReportern zu schließen. Mehr…

ForscherReporter

Ihr wollt Seite an Seite mit echten Forschern experimentieren und sie mal so richtig über ihren Beruf ausquetschen? Dann geht auf Recherchetour: als ForscherReporter im Rudolf-Virchow-Zentrum für Experimentelle Biomedizin. Mehr…

Paten für „Jugend forscht“

Eigene Forschungsideen umsetzen und dabei die Labore und Geräte des Rudolf-Virchow-Zentrums für Experimentelle Biomedizin nutzen: So unterstützt das Zentrum Teilnehmer am Wettbewerb "Jugend forscht". Erfahrene Wissenschaftler stehen dabei als Paten mit Rat und Tat zur Seite. Mehr…

Mit einem Kamm untersuchen zwei Schüler die Brechung von Licht. Foto: Thomas Trefzger
Mit einem Kamm untersuchen zwei Schüler die Brechung von Licht. Foto: Thomas Trefzger

Physik / Astronomie

Physik am Samstag

Spannende Vorträge über aktuelle Forschungsthemen, lockere Atmosphäre mit Kontakt zu Studierenden und Professoren: Das Programm der Vortragsreihe „Physik am Samstag“ richtet sich an Schüler, Lehrer und andere Interessierte. Mehr…

Schüler arbeiten an Forschungsdaten zur Teilchenphysik. Foto: Netzwerk Teilchenwelt
Schüler arbeiten an Forschungsdaten zur Teilchenphysik. Foto: Netzwerk Teilchenwelt

Teilchenphysik-Masterclasses

Worum geht es in der Teilchenphysik? Was ist das Higgs-Boson und wie wollen Forscher es finden? Wie funktionieren Teilchenbeschleuniger und Detektoren? Um solche Fragen geht es bei den Teilchenphysik-Masterclasses. Mehr…

Schülertag an der Uni mit dem fränkischen Mundart-Autor Fitzgerald Kusz. Foto: Thomas Obermeier
Schülertag an der Uni mit dem fränkischen Mundart-Autor Fitzgerald Kusz. Foto: Thomas Obermeier

Sprache / Dialekte

Fränki – Schüler in Unterfranken erforschen ihren Dialekt

Die Dialekte in Unterfranken sind vielfältig – Schulklassen, die sie erforschen wollen, können beim Projekt Fränki des Unterfränkischen Dialektinstituts der Uni Würzburg mitmachen. Zugang zu wissenschaftlichen Methoden und geisteswissenschaftlichen Arbeitsfeldern gibt es dabei inklusive. Mehr…

Schülertag an der Uni

Für Schüler der achten Jahrgangsstufen an Gymnasien in Unterfranken veranstaltet das Unterfränkische Dialektinstitut der Uni jedes Jahr im März einen Schülertag. Die Schüler hören Vorträge über Dialekte und werden selbst zu Forschern. Mehr…

Mundart in Grundschulen

Die Kinder in bayerischen Grundschulen sollen mehr über Dialekte erfahren – so will es das Kultusministerium. Das Unterfränkische Dialektinstitut der Uni Würzburg führt darum selbst Unterrichtsstunden zum Thema Dialekt durch und bereitet eine Handreichung für Grundschullehrer vor. Mehr…

Nach oben