piwik-script

Intern
    Suchtberatung

    Bundesweite Selbsthilfe- und Suchtkrankenhilfe-Organisationen

    • AA Anonyme Alkoholiker
      Lotte-Branz-Straße 14
      80939 München

      Tel.: 089 - 3169500
      Fax: 089 - 3165100
      Internet: www.anonyme-alkoholiker.de

    • Al-Anon Familiengruppen, Alateen
      Emilienstraße 4
      45128 Essen

      Tel.: 0201 - 773007
      Fax: 0201 - 773008
      Internet: www.al-anon.de
      Email: zdb@al-anon.de

    • Blaues Kreuz in Deutschland
      Freiligrathstr. 27
      42889 Wuppertal

      Tel.: 0202 - 62003-0
      Fax: 0202 - 62003-81
      Internet: www.blaues-kreuz.de

    • Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche, Bundesverband e. V.
      Julius-Vogel-Straße 44
      44149 Dortmund

      Tel.: 0231 - 586-4132
      Fax: 0231 - 586-4133
      Internet: www.blaues-kreuz.org

      Landesverband Bayern
      Waldstraße 31
      91729 Haundorf

      Tel.: 09837 - 882
      Fax: 09837 -772

    • Bundesverband der Elternkreise drogengefährteter und drogenabhängiger Söhne und Töchter (BVEK)
      Postfach 20 14 23
      48095 Münster

      Tel.: 0251/1 42 07-33
      Fax: 0251/6 09 02 31
      Internet: www.bvek.org

    • Bundesverband für stationäre Suchtkrankenhilfe e. V.
      Wilhelmshöher Allee 273
      34117 Kassel

      Tel.: 0561 - 779351
      Fax: 0561 - 102883
      Internet: www.suchthilfe.de

    • Deutscher Guttempler-Orden (I.O.G.T.)
      Distrikt Bayern - Thüringen e. V.
      Herbartstraße 40b
      90461 Nürnberg

      Tel.: 0911 - 465198
      Fax: 0911 - 4780492
      Internet: www.guttempler-bayern-thueringen.de

    • Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe in Deutschland e. V.
      Selbsthilfeorganisation
      Untere Königsstraße 86
      34117 Kassel

      Tel.: 0561 - 780413
      Fax: 0561 - 711282
      Internet: www.freundeskreise-sucht.de

    • Kreuzbund e. V.
      Bundesgeschäftsstelle
      Münsterstraße 25
      59008 Hamm

      Tel.: 02381 - 67272-0
      Fax: 02381 - 67272-33
      Internet: www.kreuzbund.de

    • Angehörige informieren in Unternehmen über psychische Erkrankungen im Arbeitsleben:

      Geschulte Angehörige beraten und geben Handlungshilfe in Krisensituationen über einebundesweit einheitliche Hotline montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhrspeziell zu allen Fragen im Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen im betrieblichen Umfeld.

      Tel. 0180 - 5 950 951
      Weitere Informationen im Internet unter www.bapk.de
      Email-Beratung: bapk@psychiatrie.de

      BKK-Projekt "Psychische Erkrankungen im Arbeitsleben" in Kooperation mit der Familien-Selbsthilfe-Psychiatrie des Bundesverbands Angehöriger psychisch Kranker e.V. (BApK) 

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Suchtberatungsstelle
    Marcusstraße 9-11
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82020
    Fax: +49 931 31-87200
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Marcusstraße 9-11