piwik-script

Intern
    Würzburger Altertumswissenschaftliches Zentrum

    Altägyptische Magie

    Datum: 04.11.2019, 18:15 Uhr
    Kategorie: Vorträge, Ringvorlesung
    Ort: Residenzplatz 2 (Residenz), Toscanasaal // Südflügel der Residenz
    Vortragende*r: Prof. Dr. Hans-W. Fischer-Elfert

    Altägyptische Magie dient der Vermeidung oder Abwehr von Unheil aller Art, besonders dämonischer Herkunft und Urheberschaft. Dazu bedient sich ein professioneller Magier phraseologisch und stilistisch gebundener Rhetorik zwecks Rezitation, unter gleichzeitiger Handhabung von Amuletten oder anderer einschlägiger Requisiten. Ziel der Handlung sind die Bewahrung oder Wiederherstellung der kosmischen wie mikro-kosmischen bzw. individuellen Ordnung qua Sprache und ggf. magiko-medizinische Applikation von Heilmitteln. Die zur Anwendung gelangenden Praktiken stehen nicht selten in einem komplementären Verhältnis zur diagnostisch-therapeutischen Medizin, besonders dann, wenn die Ursache des Übels unbekannt ist.

    Plakat

    Vorträge der Ringvorlesung

    Zurück

    Nach oben