piwik-script

Intern
JMU Research Academy

Thementag Forschungsförderung

Datum: 09.10.2019, 10:00 - 18:00 Uhr
Kategorie: Research Academy, R1, R2, R3, R4, Forschung, Karriere
Ort: Hubland Nord, Geb. 21
Veranstalter: JMU Research Academy, Academic Staff Development

Ablauf:

09:30 Uhr Check-In Ankunft & Registrierung
(Foyer)

10:00 Uhr

Begrüßung und Vorstellung
(Deutsch/Englisch)

Begrüßung durch den Präsidenten Professor Dr. Alfred Forchel
JMU Research Academy, RAC, SFT und IZKF stellen sich vor
(Hörsaal EG, 00.001) 

10:30 Uhr

Vorstellung der Programme
(Englisch)

 

Fördergeber im Überblick
Vorträge durch ReferentInnen, Erfahrungsberichte durch Geförderte aus der JMU mit anschließender Diskussion.

Fördergeber 1: DFG
(Zielgruppe R2 / R3)


Referentin: Dr. Anna Böhme, DFG
Programme: Emmy-Noether-Programm, Heisenberg Programm, Verbleibstudie von Geförderten
Erfahrungsbericht: Dr. Basil el Jundi, Arbeitsgruppenleiter, Lehrstuhl für Zoologie II

(Hörsaal EG, 00.001) 

Fördergeber 2: EU
(Zielgruppe R2 / R3 / R4)


ReferentInnen: Anna Rosenfeldt, SFT; Martin Winger, KoWi (Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen)
Programme: ERC Starting / Consolidator / Advanced & Synergy Grants
Erfahrungsbericht: Prof. Dr. Wolfgang Kastenmüller, Director, Institut für Systemimmunologie

(Seminarraum 01.001, 1. OG)

12:30 Uhr

Mittagspause

mit Informationsständen der Einrichtungen der JMU sowie von DFG und VW-Stiftung

13:30 Uhr

Vorstellung Programme
(Englisch)

Fördergeber im Überblick
Vorträge durch ReferentInnen, Erfahrungsberichte durch Geförderte aus der JMU mit anschließender Diskussion.

Fördergeber 1: DFG
(Zielgruppe R1 / R2)

Referentin: Dr. Anna Böhme, DFG
Programme: Walter Benjamin Programm, Eigene Stelle,
Erfahrungsbericht: Dr. Andrea Thorn, Arbeitsgruppenleiterin, RVZ

(Hörsaal EG, 00.001) 

Fördergeber 2: VW-Stiftung
(Zielgruppe R3 / R4)

Referentin: Dr. Annabella Fick, VW-Stiftung
Programme: Leben, Kurswechsel, Momentum, KI
Erfahrungsbericht: Prof. Dr. Paul Pauli, Lehrstuhl für Psychologie I

(Seminarraum, 01.001, 1. OG)

15:30 Uhr

Kaffeepause

 

16:00 Uhr

Paneldiskussion
(Deutsch)

Diskussion mit Gästen des Tages sowie Vertretern der JMU (Hörsaal 00.001, EG)

Thema:
Peer-Review in Förderverfahren - Königsweg oder Irrweg?
Ist das klassische Peer-Review-Verfahren der beste Weg, um Förderanträge zu bewerten? Welche Alternativen gibt es? Wie sind die bisherigen Erfahrungen mit alternativen Ansätzen?

Moderation:
Prof. Dr. Hermann Einsele, Vizepräsident der JMU

DiskutantInnen:
Dr. Anna Böhme, DFG
Prof. Dr. Holger Braunschweig, Institut für anorganische Chemie II, JMU
Dr. Annabella Fick, VW-Stiftung
Prof. Dr. Margit Osterloh, Uni Basel

17:30 Uhr

Get-together
(Deutsch/Englisch)

Informeller Austausch  und Netzwerken für WissenschaftlerInnen und Förderer im  Foyer  des GSLS-Gebäudes.


Kinderbetreuung (im Clubraum, 2. OG): Kinder von TeilnehmerInnen können während der Veranstaltung vom Familienservice der Universität direkt vor Ort in einem separaten Raum betreut werden. Wenn Sie eine Betreuung wünschen, geben Sie dies sowie das Alter des Kindes/der Kinder bitte direkt bei der Anmeldung mit an.

jetzt anmelden

 

zu allen weiteren Veranstaltungen der Fokuswoche Junge Wissenschaft (07. bis 11.11.2019)

Zurück