piwik-script

Intern
Afrikazentrum

Archiv

Die Else‐Kröner‐Fresenius‐Stiftung (Bad Homburg) hat zum vierten Mal in Folge – und in weiter ausgedehnter Form – eine Förderung des Exzellenzstipendienprogramms BEBUC für die kommenden drei Jahre bewilligt.

Mehr

Der Tropenmediziner Professor August Stich hält am Montag, 1. Dezember, einen öffentlichen Vortrag im Toscanasaal der Residenz. Sein Thema: „Ebola – die dunkle Bedrohung? Lehren aus dem aktuellen Ausbruch in West-Afrika“.

Mehr

Das Programm für die Vortragsreihe des Afrikazentrums "AFRIKA - Probleme, Potenziale, Perspektiven" für das Wintersemester 2010/ 2011 steht. Es ist erneut gelungen, ein interessantes und vielseitiges Programm mit vier Vorträgen sowie einer Autorenlesung anzubieten.

Mehr

Ein neues Projekt mit dem Titel "Gesellschaftliche Grundlagen für einen wirtschaftlichen Aufschwung im Kongo", beantragt von Dr. Karin Linhardt mit mehreren Mitgliedern des Afrikazentrums und der Partneruni in Kinshasa startet im Oktober.

Mehr
Hoher Besuch im Universitätszelt: Die südafrikanische Kulturministerin Lulu Xingwana (2.v.l) besuchte  das Zelt der Universität Würzburg und wurde im Beisein des Universitätspräsidenten, Prof. Dr. Alfred Forchel, von Prof. Dr. Barbara Sponholz, Spre

Das neu gegründete Afrikazentrum der Uni Würzburg hatte einen erfolgreichen Start auf dem 22. Africa Festvial®. "Leben mit Aids" war das Thema. Das Zelt und die Fragestunden waren immer gut besucht, die von den Besuchern gelobte Ausstellung soll nun an Schulen verliehen werden.

Mehr

Das Afrikazentrum setzt die Vortragsreihe: "AFRIKA - Probleme, Potenziale, Perspektiven" fort. Im Sommersemester 2010 werden vier spannende Vorträge im Toscana-Saal der Resizenz angeboten. Sie beginnen um 19:30h und sind für alle Interessierten offen, der Eintritt ist frei.

Mehr

Zehn neue Forschergruppen hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in diesen Tagen bewilligt. Eine davon ist im Biozentrum der Universität Würzburg angesiedelt.

Mehr
Das Erkennungssymbol des Afrikakreises der Universität Würzburg

Forschungen mit Bezug zu Afrika laufen an der Universität Würzburg seit vielen Jahren, etwa in der Geographie, Biologie, Tropenmedizin, Chemie und Romanistik. Gestärkt werden diese Aktivitäten jetzt durch das neue, deutschlandweit bislang einzigartige Zentrum für Afrikaforschung.

Mehr

Herzliche Einladung zu vier Vorträgen in den Toscanasaal der Residenz. Beginnen wird die Vortragsserie am 06. November 2009. Für mehr Informationen

Mehr