piwik-script

Deutsch Intern
    Studierendenvertretung

    Montagsmail

    Was ist die MoMa?

    Der Sprecherinnen- und Sprecherrat veröffentlicht jeden Montag eine Infomail - die Montagsmail. Diese enthält Informationen aller Art zu Veranstaltungen, anstehende Termine und Infos für die Studierenden aus den Gremien, Referaten oder externen Veranstalter*innen.

    Ihr könnt euch auch in unseren Email-Verteiler eintragen. Dann bekommt ihr die Montagsmail pünktlich jeden Montag per Mail.

    Hier in den Verteiler eintragen

    Den Link zur Austragung aus dem Verteiler findet ihr am Ende jeder Infomail. Sollte die Austragung bei euch nicht klappen, probiert bitte erst alle Mailadressen durch, bevor ihr euch an uns wendet – im Normalfall können wir eine Adresse, die bei euch nicht funktioniert hat, nämlich auch nicht austragen.

    Ansprechpartner*innen

    Die Montagsmail wird von Julia Montero Deistler betreut.

    Infos zur Einsendung von Beiträgen

    Aufgrund der zahlreichen Einsendungen, können wir nur aktuelle Beiträge (maximal für die darauffolgende Woche) veröffentlichen. Des Weiteren bitten wir darum, die Texte kurz zu halten, damit die Montagsmail ihren informierenden Charakter behält und nicht zum Veranstaltungskalender wird.

    Das bedeutet für Veranstaltungen:

    • max. drei Zeilen (Zur Orientierung: Zeilenlänge eines Worddokuments ppt.12)
    • Datum, Uhrzeit und Ort
    • Link zur Website, Facebookveranstaltung und oder zu einem direkten Kontakt
    • mit dem *-Zeichen gendern

    Sollen mehrere Veranstaltungen in einem Beitrag geschaltet werden, bitten wir darum sich auf max. drei zu beschränken, diese in jeweils einem Satz zusammenzufassen und verstärkt auf die Website oder den konkreten Veranstaltungslink zu verweisen. Dies gilt auch für den Veranstaltungsort – sollte dieser einheitlich sein, reicht es, ihn einmal anzuführen.

    Es darf natürlich auch gern ein kurzer einleitender Text verfasst werden, allerdings sollte dieser zwei Zeilen nicht überschreiten.

     

    Das bedeutet für alle anderen Beiträge (ehrenamtliche Angebote, allgemeine Informationen, etc.):

    • Max. fünf Zeilen (zur Orientierung: Zeilenlänge eines Worddokuments ppt. 12)
    • Link zur Website oder einem direkten Kontakt
    • Mit dem *-Zeichen gendern

    Die Länge des Beitrags kann je nach Wichtigkeit verhandelt werden.

     

    Und wie kommt mein Beitrag als Überpunkt in die MoMa?

    Entweder fragt ihr uns direkt an oder wir halten euren Beitrag für so wichtig, dass er als eigener Überpunkt oberhalb der passenden Kategorie (Infos oder Veranstaltungen) eingebettet wird.

    Einsendeschluss

    Der allgemeine Einsendeschluss ist der Montag in der vorangehenden Woche um 23:59 Uhr. Soll also ein Beitrag z.B. am 25.05. geschaltet werden, muss dieser spätestens am 18.05. in einem der Postfächer eingehen. Spätere Einsendungen können nicht berücksichtigt werden.

    Für Referate und Arbeitskreise gilt:

    Beiträge müssen am Donnerstag in der vorangehenden Woche um 16 Uhr in einem der Postfächer eingehen. Wollt ihr z.B. einen Beitrag am 25.05. schalten, muss dieser am 21.05. bis um 16 Uhr eingehen. Spätere Einsendungen werden nur unter Vorbehalt berücksichtigt!

    Weitere wichtige Informationen

    Sollten zu viele Beiträge eingehen oder wir der Ansicht sein, dass sie zu einem späteren Zeitpunkt oder gar nicht geschaltet werden sollen (z.B. weil sie mit unseren Richtlinien und Werten nicht übereinstimmen), werdet ihr in jedem Fall per Mail darüber informiert. Beiträge der Studierendenvertretung sowie ihren Referaten und Arbeitskreisen haben in jedem Fall Priorität.

    Wir behalten uns außerdem vor, Beiträge zu kürzen und ggf. anzupassen. In jedem Fall werden alle Beiträge auf Rechtschreibung und Zeichensetzung geprüft. Für die Korrektheit der Links haften die Einsendenen selbst.