piwik-script

Deutsch Intern
    Netzwerk Studium und Behinderung Bayern

    Themenzertifikat Inklusive Hochschullehre

    Das neue Zertifikat soll Lehrende für das Thema Studieren mit
    Behinderung und chronischer Erkrankung stärker sensibilisieren und ihnen
    im Umgang mit beeinträchtigten Studierenden sowie in ihrem Lehralltag
    mehr Sicherheit vermitteln.
    Die Weiterbildungskurse können von allen Lehrenden jeder bayerischen
    Universität in Augsburg besucht werden. Aus aktuellem Anlass werden
    derzeit sämtliche Kurse bis auf weiteres als Online-Schulungen
    angeboten.
    Das DiZ – Zentrum für Hochschuldidaktik in Ingolstadt geht mit der
    Universität Augsburg eine Kooperation ein, um auch für Lehrende der
    bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften den Erwerb des
    Themenzertifikats Inklusive Hochschullehre zu ermöglichen.
    Darüber hinaus arbeiten die Universität Augsburg und das DiZ mit dem
    Netzwerk der Beauftragten für Studierende mit Behinderung und
    chronischer Erkrankung zusammen.
    Mit der Implementierung des Zertifikats für inklusive Hochschullehre
    soll die Zahl der Lehrenden, die für Belange von beeinträchtigten
    Studierenden sensibilisiert sind, deutlich erhöht werden.
    Unterstützt wird das Zertifikatsprogramm vom Bayerischen
    Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst. Die ausgestellten
    Zertifikate werden von Herrn Staatsminister Bernd Sibler unterschrieben.