piwik-script

Deutsch Intern
    Qualitätsmanagement

    Systemakkreditierung

    In diesem Verfahren wird das gesamte Qualitätssicherungssystem einer Hochschule im Bereich Studium und Lehre begutachtet. Es wird geprüft, ob die Hochschule selbst in der Lage ist, die Qualität ihrer Studiengänge gemäß international anerkannter Standards zu gewährleisten.

    Zulassungsvoraussetzung für die Systemakkreditierung ist ein funktionierendes, d. h. tatsächlich gelebtes, universitätsweites QM-System für Studium und Lehre.

    Projektplan

    Für das Verfahren der erstmaligen Akkreditierung rechnet man mit einem Zeitraum von etwa zwei Jahren. Einen Projektsteckbrief und ein Projektorganigramm zur Systemakkreditierung an der JMU sind erstellt.

    Symbol für PDF-Datei   Projektsteckbrief

    Symbol für PDF-Datei   Projektorganigramm

    Zeitplan an der JMU

    • Im Herbst 2015 hat die JMU den Antrag auf Zulassung zur Systemakkreditierung gestellt.
    • Mit der Zulassung am 30.11.2015 wurde das Verfahren offiziell eröffnet.
    • Am 09.05.2016 ging der Hauptantrag auf den Weg.
    • Die 1. Begehung fand am 04./05.07.2016 statt.
    • Die Gutachter­gruppe traf sich zur zweiten Vor-Ort-Begehung am 18./19.10.2017.
    • In ihrer Sitzung am 19. März 2018 hat die zuständige Akkreditierungskommisssion bei AQAS die Systemakkreditierung ohne Auflagen beschlossen.

    Weitere Informationen zu dem Ablauf (nur intern)

    Kriterien der Systemakkreditierung

    • Qualifikationsziele
    • System der Steuerung in Studium und Lehre
    • Verfahren der internen Qualitätssicherung
    • Berichtserstattung und Datenerhebung
    • Zuständigkeiten
    • Dokumentation
    • Kooperation

    Erfahren Sie mehr über die Kriterien für die Systemakkreditierung