piwik-script

Deutsch Intern
    Professional School of Education

    Vorüberlegungen

    Zunächst einmal müssen Sie entscheiden, wie Sie Ihren Studienaufenthalt im Ausland gestalten möchten. Damit alles so reibungslos wie nur möglich abläuft, sollten Sie ungefähr zwölf Monate vor dem Aufenthalt mit der Planung beginnen. 

    Machen Sie sich zunächst Gedanken, wie sich das Studium im Ausland zeitlich und inhaltlich in Ihren Studienplan einbinden lässt. Zur Festlegung des geeigneten Zeitpunkts gibt es allerdings auch formale Kriterien: beim Antritt eines Auslandsstudiums, das beispielsweise über das Erasmus-Programm gefördert wird, sollten Sie mindestens im zweiten Fachsemester sein. Sinnvoll kann ebenso ein späterer Zeitpunkt sein – so hat man ab dem fünften Fachsemester bereits Schwerpunkte gesetzt und fundierte Kenntnisse gesammelt, die man im Ausland vertiefen könnte.

    Das Studium im Ausland sollten Sie vorrangig aus akademischen Gründen wählen. Zwar sind viele Studierende überzeugt, dass sie mit einem Auslandsaufenthalt ihr Englisch verbessern können und dies ausschließlich in englischsprachigen Ländern möglich ist. Doch sollten Sie genauso die vielen anderen Partneruniversitäten der Universität Würzburg in Betracht ziehen, da dort ebenfalls Seminare und Vorlesungen in englischer Sprache abgehalten werden.

    Bei der Suche nach einem Studienplatz im Ausland gibt es vielfältige Möglichkeiten. Sie können Ihren Studienplatz komplett selbst organisieren und finanzieren oder durch Förderprogramme (teil-)finanzieren lassen.

    Finanzierung?

    Wie viel ein Auslandsaufenthalt kostet, hängt u.a. davon ab, ob Sie Studiengebühren an der Gasthochschule entrichten müssen. Des Weiteren fallen Kosten für Reise, Lebenshaltung, Miete, Versicherung und ggf. Visa an.

    Ein Stipendium für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums an der Universität Würzburg ist die Förderung, die Sie über das Erasmus-Programm erhalten. Für Aufenthalte außerhalb des Erasmus+-Programms vergibt die Universität Würzburg das PROMOS-Stipendium.

    Des Weiteren kann auch Auslands-BAföG hilfreich bei der Finanzierung eines Auslandsaufenthaltes sein. Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link:

    www.bafoeg-rechner.de

    Ebenso bietet der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) weitere Formen von Stipendien an. Weitere Informationen dazu finden Sie unter diesen Link:

    www.daad.de/de/im-ausland-studieren-forschen-lehren/stipendien-finanzierung/auslands-bafoeg/