piwik-script

Deutsch Intern
    Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie

    Ordnungen und gesetzliche Bestimmungen

    Das Studium der Pharmazie, die Approbation zum Apotheker sowie die spätere Ausübung des Berufes sind durch eine Vielzahl an Gesetzen und Ordnungen reguliert. Hier können Sie die wichtigsten Texte nachsehen.


    Studienordnung

    In der Studienordnung der Universität Würzburg sind die Rahmenbedingungen und Regelungen für das ordnungsgemäße Pharmaziestudium festgelegt.

    Die Studienordnung für den Studiengang Pharmazie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg finden Sie hier.

    Approbationsordnung

    Die Approbationsordnung für Apotheker ist eine Rechtsverordnung des Bundesgesundheitsministeriums, die in Deutschland die Zulassung zum akademischen Heilberuf des Apothekers regelt.

    Durch sie werden bundeseinheitlich die Bestimmungen für die Ausbildung zum Apotheker festgelegt (z. B. Mindestdauer des Studiums, Ablauf, Pflichtinhalte, notwendige Ausbildungsabschnitte, Bedingungen für staatliche Prüfungen, andere Voraussetzungen für die Erteilung und den Widerruf der Approbation).

    Den Text der Approbationsordnung für Apotheker können Sie hier einsehen (externer Link zum Bundesministerium der Justiz).

    Bundesapothekerordnung

    In der Bundesapothekerordnung sind die grundsätzlichen Aufgaben, die Ausbildung sowie die Voraussetzungen zur Ausübung des Apothekerberufes in Deutschland festgelegt.

    Die Bundes-Apothekerordnung Sie hier einsehen (externer Link zum Bundesministerium der Justiz).