piwik-script

Deutsch Intern
    Personalrat der Universität Würzburg

    Arbeitskampfmaßnahmen: Rundschreiben des Kanzlers

    01/09/2017

    Aufgrund der derzeit laufenden Tarifverhandlungen ist es nicht auszuschließen, dass es auch an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg zu Arbeitskampfmaßnahmen kommen kann.

    Hierzu darf ich Ihnen das Rundschreiben des Kanzlers und die Richtlinien für Arbeitskampfmaßnahmen übermitteln.Es wird darum gebeten, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Ihrer Beschäftigungsstelle das beigefügte Rundschreiben in geeigneter Form bekannt zu geben.
    Sollten Sie an Ihrer Beschäftigungsstelle von Arbeitskampfmaßnahmen betroffen sein, werden Sie um Beachtung der Hinweise in den Arbeitskampf-Richtlinien gebeten.
    Insbesondere werden Sie gebeten, die Teilnehmer an einer Arbeitskampfmaßnahme, Beginn und Ende der Arbeitskampfmaßnahme und besondere Vorkommnisse zu melden. Ein eventueller Notdienstbedarf (vgl. Abschnitt B UA I Ziffer 2 Arbeitskampf-RL) ist unverzüglich an personal@uni-wuerzburg.de mitzuteilen.

    Diese Mail wurde am 9.1.2017 versendet an:

    -*Alle Dienststellen ohne Klinikum-*

    Diese Mail geht nur an die Dienststelle, nicht an einzelne Mitarbeiter.

    Bitte geben Sie daher diese Information im Bereich Ihrer Dienststelle bei allen Mitarbeitern bekannt.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Peter Sorg

    Julius-Maximilians-Universität Würzburg

    Abteilung 4 Servicezentrum Personal

    Referat 4.4

    Ottostr. 16

    97070 Würzburg

    TEL. 0931/  31 82595FAX. 0931/ 31 82605

    By Peter Sorg

    Back