piwik-script

Deutsch Intern
    Onlineredaktion

    Häufige Fragen

    Diese Seite befindet sich im Aufbau und soll Antworten zu regelmäßig auftretenden Fragen in Zusammenhang mit Typo3 und dem Web-Refresh auflisten und Ihnen somit bei Problemen weiterhelfen. Sollten Ihnen Antworten fehlen oder weitere Fragen auftreten,  senden Sie diese gerne per E-Mail an uns.

    Allgemein

    Nein, es werden alle (richtig konfigurierten) Elemente angezeigt. Diese werden in Leserichtung Reihe für Reihe untereinander angezeigt (bei Boxen), bzw. auf Contentseiten spaltenweise. D.h. Elemente in der rechten Spalte landen in der mobilen Ansicht ganz unten. Wenn Sie Ihren Browser kleinziehen, können Sie die mobile Ansicht testen. Lediglich das Menü wird ausgeblendet und in einem „Burger-Menü“ versteckt. Es bietet sich daher an, die wichtigen Oberpunkte des Menüs auch auf der Startseite abzubilden, z.B. in Form von Teaserboxen oder Kacheln.

    Category: Web-Refresh: Allgemein

    Bei Auswahl der Bilder für Teaserboxen haben Sie grundsätzlich freie Hand. Allerdings sollten Sie auf folgende Punkte achten:

    • Bilder passend zum Inhalt der Box
    • Bild- und Urheberrechte beachten
    • ALT-Text vergeben (Barrierefreiheit)
    • Qualität an Darstellung im Web anpassen (je größer das Bild, desto langsamer die Seite) - Anleitung zum Erstellen von Teaserboxen
    Category: Web-Refresh: Allgemein, Web-Refresh: Bilder, Web-Refresh: Teaserboxen/Boxen/Kacheln

    • Die Verwendung von HTML-Elementen wird weiterhin möglich sein. Beachten Sie, dass z.B. das Einbindung von Social Media in Frames gegen den Datenschutz verstößt und daher verboten ist.
    • Bestehende JavaScript-Elemente werden zuerst einmal weiter möglich sein. Da diese ein potentielles Sicherheitsrisiko darstellen, werden wir voraussichtlich zum Jahresende keine von Nutzern generierten JavaScript-Programme mehr erlauben. Die Betroffenen werden aber informiert.
    Category: Web-Refresh: Allgemein

    Nein, Ihr Download ist nur geschützt, wenn die Datei selbst in einem gesicherten Ordner platziert wurde.

    Category: Web-Refresh: Allgemein

    Nein. Für Studierende ist die Plattform WueCampus2 vorgesehen.

    Category: Web-Refresh: Allgemein

    1. Überprüfen Sie, ob Ihr neues Element bzw. die Seite, die Sie erstellt oder bearbeitet haben, veröffentlicht ist. Ob eine Seite ausgeblendet ist, erkennen Sie daran, dass sich ein Warnschild am Element bzw. beim Seitentitel befindet.

    2. Möglicherweise ist in Ihrem Internetbrowser eine veraltete Version geladen. Rufen Sie die betreffende Webseite in Ihrem Browser auf und betätigen Sie die Tastenkombination „Strg“ + „F5“, um die aktuelle Version komplett neu zu laden.

    3. Versuchen Sie zudem den internen Cache Ihres Internetbrowser zurückzusetzen. Im Browser Mozilla Firefox tippen Sie hierzu about:preferences#privacy in Ihre Adressleiste ein. Rufen Sie dann die Seite noch einmal neu auf.

    4. Sollten Ihre Änderungen nicht angezeigt werden, leeren Sie den internen Cache in Typo3 . Oben rechts in Typo3 befindet sich ein kleines Blitz-Symbol. Wenn Sie auf dieses klicken, wird der interne Cache gelöscht. Rufen Sie dann die Seite noch einmal neu auf.
    Category: Web-Refresh: Allgemein

    • Ordner für Dateisammlungen (frei zugängliche Dokumente, Bildergalerien etc.) können Sie selbst in Ihrem Bereich anlegen.
    • Order für geschützten Download, sowie Adressordner für das Adressplugin müssen Sie beim Rechenzentrum beantragen webmaster@uni-wuerzburg.de
    Category: Web-Refresh: Allgemein, Web-Refresh: Adressplugin

    • „intranet_only“: Zugriff aus dem Hochschulnetz. Nur beschränkt sicher.
    • „public“: Offen für Alle
    • „staff_only“: Zugriff nur mit Mitarbeiter-Kennung
    Category: Web-Refresh: Allgemein

    Setzen Sie in TYPO3 folgende externe Verlinkung, um datenschutzkonform auf Social Media Beiträge (Facebook, Twitter, Instagram, Youtube) zu verlinken: 

    https://www.uni-wuerzburg.de/redirect/?u=Individuelle URL

    ACHTUNG: Die URL ist nur für die Verlinkung auf Social Media Dienste geeignet und nicht für sonstige externe Verlinkungen vorgesehen! 

    Verlinkung auf ein Profil

    Wollen Sie beispielsweise auf ein Facebook Konto verweisen, müssen Sie die URL entsprechend ergänzen:

    https://www.uni-wuerzburg.de/redirect/?u=https://www.facebook.com/uniwue

    Verlinkung auf einzelne Beiträge

    • Twitter: Beim Beitrag auf den Pfeil rechts oben klicken und dann "Link zum Tweet kopieren" auswählen.
    • Facebook: Beim Beitrag auf "..." rechts oben klicken und "Einbetten" sowie "erweiterte Einstellungen" auswählen.
    • Instagram: Beim Beitrag unten rechts auf "..." klicken und "Einbetten" auswählen. Hier nur die URL kopieren. Diese beginnt mit HTTPS. Beispiel: "https://www.instagram.com/p/BdAokjpHIK6/"
    • Youtube: Beim Beitrag auf "Teilen" klicken, der Link wird dann ausgegeben.

    Beispiel: https://www.uni-wuerzburg.de/redirect/?u=https://www.instagram.com/p/BdAokjpHIK6/

    Category: Web-Refresh: Allgemein, Web-Refresh: Social Media

    Beschäftigte der JMU, des UKW und Gäste der Lehrstühle.

    Category: Web-Refresh: Allgemein

    Übersetzung

    In der Listenansicht gibt es einen Datensatz "Alternative Seitensprache". Wird dieser ausgeblendet oder gelöscht, ist auch der Sprachumschalter auf der Webseite verschwunden. Die englischen Inhaltselemente selbst sind aber noch vorhanden. Diese können so unbemerkt überarbeitet werden oder sollten gelöscht werden, wenn man keine übersetzte Seite anbieten will.

    Category: Web-Refresh: Übersetzung - Englisch

    Nein, es kann nur 1:1 die deutsche Seite übersetzt werden.

    Category: Web-Refresh: Übersetzung - Englisch

    Von der Arbeitsgruppe Englische Sprachpflege wurde ein Glossar  entwickelt, welches Sie bei Ihrer Arbeit verwenden können.

    Category: Web-Refresh: Übersetzung - Englisch

    Formate

    Der Pfeil passt sich automatisch in einem festgelegten Verhältnis der Typogröße an.

    Category: Web-Refresh: Formatierungen

    Navigation

    Rufen Sie die entsprechende Seite im Verzeichnisbaum von Typo 3 auf und klicken Sie auf "Seiteneigenschaften bearbeiten". Unter dem Reiter "Allgemein" finden Sie die Funktion "Sprechende URL, Pfadsegment für untergeordnete Seiten". Vergeben Sie hier ihre Wunschbezeichnung.

    Beispiel: 

    www.uni-wuerzburg.de/beispieleinrichtung/ZUÄNDERNDEURL/ können Sie so anpassen: https://www.uni-wuerzburg.de/beispieleinrichtung/WUNSCHBEZEICHNUNG/

    Category: Web-Refresh: Navigation

    Für Lehrstühle, Fakultäten und Forschungsinstitute gilt:

    Webseiten im neuen Layout verfügen standardmäßig über ein sog. Dropdown-Menü, welches die Struktur der jeweiligen Homepage abbildet.

    Alle anderen Einrichtungen erhalten i.d.R. das Megamenü der Universität.

    Beachten Sie: Sollte Ihr Bereich mehr als 6 Punkte auf der 1.Ebene haben, ist das Dropdown-Menü grundsätzlich nicht möglich.

    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Navigation

    Neues Layout

    Natürlich können Sie Fließtext kopieren und einfügen. Im Gegensatz dazu sind die Teaserboxen neue Elemente, die es in dieser Form vorher nicht gab, weshalb sie neu angelegt werden müssen.

    Gerne stellen wir Ihnen eine Seitenvorlage mit vorgefertigten Teaserboxen zur Verfügung. Schreiben Sie hierzu bitte an onlineredaktion@uni-wuerzburg.de.

    Category: Web-Refresh: Neues Layout

    Allgemein sind "sprechende" Links, vor allem in Fließtexten, natürlich aus vielen Gründen besser (Suchmaschinenoptimierung etc). Für diese Teaserboxen nehmen wir das aber in Kauf. Natürlich möchten wir später in Listen oder Fließtexten auch, dass es nicht "mehr" oder "hier" heißt. Wenn möglich. Da ist dann der Begriff "Mehr-Link" lediglich eine Bezeichnung für die Art der Formatierung.

    Category: Web-Refresh: Neues Layout

    Für Lehrstühle, Fakultäten und Forschungsinstitute gilt:

    Webseiten im neuen Layout verfügen standardmäßig über ein sog. Dropdown-Menü, welches die Struktur der jeweiligen Homepage abbildet.

    Alle anderen Einrichtungen erhalten i.d.R. das Megamenü der Universität.

    Beachten Sie: Sollte Ihr Bereich mehr als 6 Punkte auf der 1.Ebene haben, ist das Dropdown-Menü grundsätzlich nicht möglich.

    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Navigation

    Ein responsives Layout bedeutet, dass die Homepage Ihre Darstellung je nach Endgerät ändert. Während Sie als Redakteur vermutlich meist die Desktop-Ansicht sehen, sollte Ihnen bewusst sein, dass aktuell schon mehr als 40% der Besucher mobil, d.h. mit Smartphone oder Tablet unsere Seite besuchen.

    Im alten Layout wurde dort die Webseite stark verkleinert dargestellt, die Webseite war zwar nutzbar, aber die Lesbarkeit und Benutzung erschwert.

    Im responsiven Layout passen sich Elemente an, z.B. wird aus dem horizontalen bzw. linken Menü ein sog. "Burger-Menu" mit den 3 horizontalen Strichen oder die rechte Spalte aus der Desktopansicht wird unterhalb der Inhaltsspalte mobil ausgegeben.

    Schauen Sie sich Ihre Webseiten auch einmal auf anderen Geräten an. Das Layout ist zwar responsive, aber auch Ihre Inhalte müssen dazu passen. Wenn Sie z.B. ein neues 3-Kachel-Elemente komplett mit Text befüllen, so wird der Text sicherlich in einer Tablet-Ansicht zu groß für das Element sein und aus der Kachel rausragen. Dann müssen Sie z.B. lieber ein 2-Kachel und ein 1-Kachel-Element nehmen. 

    Responsiveness ist ein Zusammenspiel zwischen Layout und Inhalten.

    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Teaserboxen/Boxen/Kacheln

    Die Rasterelemente "Web-Refresh: 2/3/4-Spalten" sind nicht dafür gedacht, dass Sie auf Inhaltsseiten eingesetzt werden um diese mehrspaltig zu gestalten. Vielmehr sollen Ihnen diese auf Startseiten bzw. Überseiten zu Themen die Möglichkeit geben, prominent auf Unterseiten oder spezielle Themen hinzuweisen.

    In ein Rasterelement  "Web-Refresh: 2/3/4-Spalten" soll i.A. ein Text/Bild-Element eingefügt werden.

    Schauen Sie sich als Beispiel z.B. auf der Startseite der JMU die Abschnitte "Studieren und Leben in Würzburg" und "Stark in Forschung und Vernetzung", hier ist das 3-Spalten-Rasterelement so eingesetzt wie empfohlen.

    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Teaserboxen/Boxen/Kacheln

    Durch die Auswahl dieser Formatierung erhalten Sie das im Design typische Linksymbol (>)

    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Teaserboxen/Boxen/Kacheln

    Auf unserer Beispielseite können Sie sich einen Überblick über die Bildformate und Größen verschaffen.

    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Bilder

    Das neue Layout bietet Ihnen vielfältige optische und inhaltliche Verbesserungen. Unter Beispiele können Sie sich einen Überblick verschaffen:

    Typographie

    Gestaltungselemente

    Category: Web-Refresh: Neues Layout

    • Öffnen Sie die Seiteneigenschaften der betreffenden Seiten und wählen Sie den Tab Ressources, dort sind die Bilder hinterlegt, bzw. können dort verankert werden.
    • Um Bilder zu ändern, die im Rahmen Ihrer Seite hinterlegt wurden, wenden Sie sich bitte an onlineredaktion@uni-wuerzburg.de
    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Bilder

    Alle Elemente, die vererbt werden sollen, müssen auf der Bereichswurzel angelegt werden. (So z.B. auch Bilder im Slider, die nicht auf jeder Seite neu angelegt werden sollen). Bitte wenden Sie sich hierfür an webmaster@uni-wuerzburg.de

    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Bilder

    Die bestehenden Seitentypen (zwei- oder dreispaltig) wird es auch im neuen Layout geben, ebenso die Navigation links. Neu ist die verkürzte Navigation in der rechten Spalte, diese müsste gesondert angelegt werden. Die Spaltenbreite ändert sich geringfügig, weshalb die Anpassung der Bilder teilweise notwendig wird. Ansonsten wurde das Design behutsam modernisiert, ohne dabei in grundsätzliche Strukturen einzugreifen. Neue Elemente wie Teaserboxen, Kacheln, Akkordeons können eingebaut werden, müssen aber nicht.

    Category: Web-Refresh: Neues Layout

    Über die Dateiliste haben Sie Zugriff auf den Ordner "media". Dort finden Sie passend zugeschnittene Bilder für Slider und Teaserboxen. Dieser Bildbestand wird von der Pressestelle gepflegt, bei Fragen wenden Sie sich bitte an onlineredaktion@uni-wuerzburg.de

    Versuchen Sie, die Bilder in naher Zukunft durch eigene zu ersetzen, um die Individualität Ihrer Homepage zu unterstreichen.

    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Bilder

    Fußbereich

    Die Pflege des Kontaktbereichs nimmt die zentrale Redaktion vor. Grundsätzlich soll es für alle in WueAddress gelisteten Gebäude der JMU auch Lageplankarten geben.

    Category: Web-Refresh: Fußbereich/Kontakt/Logo-Karussell

    Der blaue Fußbereich ermöglicht es den Besuchern Ihrer Webseite, schnell und unkompliziert zu zentralen Inhalten zu wechseln, ohne das Megamenü aufrufen zu müssen. Insbesondere Nutzer von Smartphones und Tablet-PCs können so schnell und unkompliziert zu wichtigen Inhalten wechseln.

    Fakultäten können die linke Spalte (standardmäßig mit dem Oberpunkt "Startseite") anpassen lassen, um zentrale Inhalte der Fakultät leicht verfügbar zu machen.

    Category: Web-Refresh: Fußbereich/Kontakt/Logo-Karussell, Web-Refresh: Social Media

    Der Kontaktbereich (Social Media, Kontakt, Anfahrt) kann nicht dezentral bearbeitet werden, um hier eine Einheitlichkeit zu wahren. Bitte schicken Sie die Korrektur Ihrer Anschrift, ihres Lageplans oder ihrer Social-Media-Kanäle per E-Mail an: webmaster@uni-wuerzburg.de.

    Auch wenn Sie an dieser Stelle keine Social-Media-Kanäle wünschen, wenden Sie sich bitte an die o.g. Adresse.

    Category: Web-Refresh: Fußbereich/Kontakt/Logo-Karussell, Web-Refresh: Social Media

    Grundsätzlich können für Ihren Bereich bis zu 5 passende Karten eingerichtet werden. Sie können dazu unter allen Gebäuden der JMU wie in WueAddress wählen. Die Benamung entspricht der Benamung in WueAddress.  

    Category: Web-Refresh: Fußbereich/Kontakt/Logo-Karussell

    Sämtliche Logos im Logokarrussel sind automatisch eingegraut und werden erst beim Mouseover farbig.

    Category: Web-Refresh: Fußbereich/Kontakt/Logo-Karussell

    Category: Web-Refresh: Fußbereich/Kontakt/Logo-Karussell, Web-Refresh: Social Media

    Bilder

    Bei Auswahl der Bilder für Teaserboxen haben Sie grundsätzlich freie Hand. Allerdings sollten Sie auf folgende Punkte achten:

    • Bilder passend zum Inhalt der Box
    • Bild- und Urheberrechte beachten
    • ALT-Text vergeben (Barrierefreiheit)
    • Qualität an Darstellung im Web anpassen (je größer das Bild, desto langsamer die Seite) - Anleitung zum Erstellen von Teaserboxen
    Category: Web-Refresh: Allgemein, Web-Refresh: Bilder, Web-Refresh: Teaserboxen/Boxen/Kacheln

    • Zugunsten der Barrierefreiheit sollten Bilder zum einen mit ALT-Text versehen werden und zum anderen keine inhaltlich tragende Funktion haben, da Screen Reader Bilder nur als Bild und nicht als Bild-Text-Komponente wahrnehmen. In wenigen Fällen muss abgewogen werden zwischen Funktionalität/Barrierefreiheit und Design/Optik
    • Grundsätzlich wird eine als „Überschrift“ gekennzeichnete Überschrift von Suchmaschinen deutlich höher gewertet als ein Bild mit einem ALT-Text, was auch dafür spricht Bilder als dekorative Elemente einzusetzen und wesentliche Informationen über Textkomponenten zu transportieren
    • Das Editieren wird nennenswert aufwändiger, weil Sie den Text immer erst im Grafikprogramm layouten müssen. Änderungen an der Webseite kann dann oft nur einer durchführen, weil die anderen keine passenden Bilder erstellen können, oder es entsteht ein wilder Wechsel.

    In Kürze: Texte in Bildern zu verpacken ist nicht barrierefrei, suchmaschinenunfreundlich und aufwändig in der Erstellung und Pflege – warum sollte man sich also so etwas antun?

    Category: Web-Refresh: Bilder

    Auf unserer Beispielseite können Sie sich einen Überblick über die Bildformate und Größen verschaffen.

    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Bilder

    Bilder werden skaliert, jedoch nicht reduziert. Achten Sie daher darauf, Bilder in webtauglicher Auflösung zu verwenden, um den Datenverbrauch Ihrer User gering zu halten und die Seite nicht unnötig zu verlangsamen.

    Category: Web-Refresh: Bilder

    Die Bildbearbeitungsfunktion in TYPO3 wird noch getestet. Wir empfehlen die Bildbearbeitung aktuell in einem externen Programm. Hilfe zum Thema Bildbearbeitung finden Sie in unserem Bereich "Anleitungen".

    Category: Web-Refresh: Bilder

    • Öffnen Sie die Seiteneigenschaften der betreffenden Seiten und wählen Sie den Tab Ressources, dort sind die Bilder hinterlegt, bzw. können dort verankert werden.
    • Um Bilder zu ändern, die im Rahmen Ihrer Seite hinterlegt wurden, wenden Sie sich bitte an onlineredaktion@uni-wuerzburg.de
    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Bilder

    Alle Elemente, die vererbt werden sollen, müssen auf der Bereichswurzel angelegt werden. (So z.B. auch Bilder im Slider, die nicht auf jeder Seite neu angelegt werden sollen). Bitte wenden Sie sich hierfür an webmaster@uni-wuerzburg.de

    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Bilder

    Um Bildunterschriften mit Urhebernachweis hinzuzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

    • Füllen Sie, wenn Sie eine Nachricht anlegen, im Reiter "Relationen" das Feld "Bildunterschrift" aus.
    • Bei Seiteninhalten (Bild-Text-Komponenten/Bild-Komponenten) findet sich diese Option unter dem Reiter "Bilder".
    • Bildboxen, die Sie auf Startseiten oder auch auf Inhaltsseiten als Raster (Rasterelement) anlegen, können aktuell keine Bildunterschrift anzeigen. Bildnachweise können Sie in diesem Fall nur händisch in den jeweiligen Teasertext (unterhalb des Bildes) setzen.
    Category: Web-Refresh: Bilder

    Über die Dateiliste haben Sie Zugriff auf den Ordner "media". Dort finden Sie passend zugeschnittene Bilder für Slider und Teaserboxen. Dieser Bildbestand wird von der Pressestelle gepflegt, bei Fragen wenden Sie sich bitte an onlineredaktion@uni-wuerzburg.de

    Versuchen Sie, die Bilder in naher Zukunft durch eigene zu ersetzen, um die Individualität Ihrer Homepage zu unterstreichen.

    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Bilder

    Teaserboxen & Kacheln

    Bei Auswahl der Bilder für Teaserboxen haben Sie grundsätzlich freie Hand. Allerdings sollten Sie auf folgende Punkte achten:

    • Bilder passend zum Inhalt der Box
    • Bild- und Urheberrechte beachten
    • ALT-Text vergeben (Barrierefreiheit)
    • Qualität an Darstellung im Web anpassen (je größer das Bild, desto langsamer die Seite) - Anleitung zum Erstellen von Teaserboxen
    Category: Web-Refresh: Allgemein, Web-Refresh: Bilder, Web-Refresh: Teaserboxen/Boxen/Kacheln

    Ein responsives Layout bedeutet, dass die Homepage Ihre Darstellung je nach Endgerät ändert. Während Sie als Redakteur vermutlich meist die Desktop-Ansicht sehen, sollte Ihnen bewusst sein, dass aktuell schon mehr als 40% der Besucher mobil, d.h. mit Smartphone oder Tablet unsere Seite besuchen.

    Im alten Layout wurde dort die Webseite stark verkleinert dargestellt, die Webseite war zwar nutzbar, aber die Lesbarkeit und Benutzung erschwert.

    Im responsiven Layout passen sich Elemente an, z.B. wird aus dem horizontalen bzw. linken Menü ein sog. "Burger-Menu" mit den 3 horizontalen Strichen oder die rechte Spalte aus der Desktopansicht wird unterhalb der Inhaltsspalte mobil ausgegeben.

    Schauen Sie sich Ihre Webseiten auch einmal auf anderen Geräten an. Das Layout ist zwar responsive, aber auch Ihre Inhalte müssen dazu passen. Wenn Sie z.B. ein neues 3-Kachel-Elemente komplett mit Text befüllen, so wird der Text sicherlich in einer Tablet-Ansicht zu groß für das Element sein und aus der Kachel rausragen. Dann müssen Sie z.B. lieber ein 2-Kachel und ein 1-Kachel-Element nehmen. 

    Responsiveness ist ein Zusammenspiel zwischen Layout und Inhalten.

    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Teaserboxen/Boxen/Kacheln

    Die Rasterelemente "Web-Refresh: 2/3/4-Spalten" sind nicht dafür gedacht, dass Sie auf Inhaltsseiten eingesetzt werden um diese mehrspaltig zu gestalten. Vielmehr sollen Ihnen diese auf Startseiten bzw. Überseiten zu Themen die Möglichkeit geben, prominent auf Unterseiten oder spezielle Themen hinzuweisen.

    In ein Rasterelement  "Web-Refresh: 2/3/4-Spalten" soll i.A. ein Text/Bild-Element eingefügt werden.

    Schauen Sie sich als Beispiel z.B. auf der Startseite der JMU die Abschnitte "Studieren und Leben in Würzburg" und "Stark in Forschung und Vernetzung", hier ist das 3-Spalten-Rasterelement so eingesetzt wie empfohlen.

    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Teaserboxen/Boxen/Kacheln

    Durch die Auswahl dieser Formatierung erhalten Sie das im Design typische Linksymbol (>)

    Category: Web-Refresh: Neues Layout, Web-Refresh: Teaserboxen/Boxen/Kacheln

    News & Events

    Events haben einen Verweis zu einem strukturierten erfassten Gebäude bzw. Veranstalter und je ein Freitextfeld für Gebäude/Raum und Veranstalter.

    Strukturierte Daten zu den Gebäuden und Veranstalter werden nur zentral angelegt. Es werden Gebäude und Einrichtungen der JMU gemäß WueAddress angelegt. 

    Wenn Ihr Event in einem Gebäude der JMU stattfindet, wählen Sie dieses aus und ergänzen Sie ggf. den Raum im Freitextfeld. Das Freitextfeld Raum ist NICHT dafür gedacht, dass Sie neben dem offiziellen Gebäudenamen einen umgangssprachlichen Gebäudenamen ergänzen. Ist der Veranstaltungsort kein Gebäude der JMU erfassen Sie dies dann bitte komplett im Freitextfeld Raum.

    Category: Web-Refresh: Kalender/News

    Vieles ist auch im jetzigen News-Plugin schon möglich und wird auch im neuen Plugin möglich sein. Es sind dann geeignete Kategorien anzulegen. Gerne konfigurieren wir später auch solche Sonderwünsche. Beachten Sie aber bitte, dass in der Umstellungsphase unsere Priorität bei der Umstellung der vorhandenen Seiten und Strukturen liegt und so etwas evtl. auch erst später erfolgen kann.

    Category: Web-Refresh: Kalender/News

    Die genaue RSS-Funktionalität wird aktuell noch geprüft.

    Category: Web-Refresh: Kalender/News

    Social Media

    Der blaue Fußbereich ermöglicht es den Besuchern Ihrer Webseite, schnell und unkompliziert zu zentralen Inhalten zu wechseln, ohne das Megamenü aufrufen zu müssen. Insbesondere Nutzer von Smartphones und Tablet-PCs können so schnell und unkompliziert zu wichtigen Inhalten wechseln.

    Fakultäten können die linke Spalte (standardmäßig mit dem Oberpunkt "Startseite") anpassen lassen, um zentrale Inhalte der Fakultät leicht verfügbar zu machen.

    Category: Web-Refresh: Fußbereich/Kontakt/Logo-Karussell, Web-Refresh: Social Media

    Der Kontaktbereich (Social Media, Kontakt, Anfahrt) kann nicht dezentral bearbeitet werden, um hier eine Einheitlichkeit zu wahren. Bitte schicken Sie die Korrektur Ihrer Anschrift, ihres Lageplans oder ihrer Social-Media-Kanäle per E-Mail an: webmaster@uni-wuerzburg.de.

    Auch wenn Sie an dieser Stelle keine Social-Media-Kanäle wünschen, wenden Sie sich bitte an die o.g. Adresse.

    Category: Web-Refresh: Fußbereich/Kontakt/Logo-Karussell, Web-Refresh: Social Media

    Setzen Sie in TYPO3 folgende externe Verlinkung, um datenschutzkonform auf Social Media Beiträge (Facebook, Twitter, Instagram, Youtube) zu verlinken: 

    https://www.uni-wuerzburg.de/redirect/?u=Individuelle URL

    ACHTUNG: Die URL ist nur für die Verlinkung auf Social Media Dienste geeignet und nicht für sonstige externe Verlinkungen vorgesehen! 

    Verlinkung auf ein Profil

    Wollen Sie beispielsweise auf ein Facebook Konto verweisen, müssen Sie die URL entsprechend ergänzen:

    https://www.uni-wuerzburg.de/redirect/?u=https://www.facebook.com/uniwue

    Verlinkung auf einzelne Beiträge

    • Twitter: Beim Beitrag auf den Pfeil rechts oben klicken und dann "Link zum Tweet kopieren" auswählen.
    • Facebook: Beim Beitrag auf "..." rechts oben klicken und "Einbetten" sowie "erweiterte Einstellungen" auswählen.
    • Instagram: Beim Beitrag unten rechts auf "..." klicken und "Einbetten" auswählen. Hier nur die URL kopieren. Diese beginnt mit HTTPS. Beispiel: "https://www.instagram.com/p/BdAokjpHIK6/"
    • Youtube: Beim Beitrag auf "Teilen" klicken, der Link wird dann ausgegeben.

    Beispiel: https://www.uni-wuerzburg.de/redirect/?u=https://www.instagram.com/p/BdAokjpHIK6/

    Category: Web-Refresh: Allgemein, Web-Refresh: Social Media

    Category: Web-Refresh: Fußbereich/Kontakt/Logo-Karussell, Web-Refresh: Social Media

    Adressplugin

    • Ordner für Dateisammlungen (frei zugängliche Dokumente, Bildergalerien etc.) können Sie selbst in Ihrem Bereich anlegen.
    • Order für geschützten Download, sowie Adressordner für das Adressplugin müssen Sie beim Rechenzentrum beantragen webmaster@uni-wuerzburg.de
    Category: Web-Refresh: Allgemein, Web-Refresh: Adressplugin